Festakt
Doris Leuthard feierte mit bei «100 Jahre Wohlen Anglikon»

Sie besuchte die Kantonsschule in Wohlen, arbeitete hier als Anwältin, ihr Mann stammt aus Anglikon - und Bundesrätin Doris Leuthard hielt gestern Nachmittag die Ansprache beim Fest «100 Jahre Wohlen-Anglikon.»

Merken
Drucken
Teilen
Doris Leuthard am Fest «100 Jahre Wohlen Anglikon»

Doris Leuthard am Fest «100 Jahre Wohlen Anglikon»

AZ

Auf dem Weg über den Wohler Schützenhausplatz traf Leuthard zahlreiche Bekannte, schüttelte da eine Hand, grüsste hier einen Festbesucher und winkte dort jemandem zu. Auf dem Bild betritt Leuthard zusammen mit Bruno Breitschmid und Urs Kuhn (beide Gemeinderat Wohlen), Urs Hofmann (Regierungsrat Aargau), Walter Dubler (Gemeindeammann Wohlen) und Paul Huwiler (Gemeinderat Wohlen, von links) das Zelt des Circus Monti, wo der Festakt stattfand. Die Freiämter Bundesrätin betonte in ihrer Rede, die Geschichte von Wohlen und Anglikon, die 1912 auf Geheiss des Kantons verschmolzen wurden, sei ein Paradebeispiel dafür, «dass man nur zusammen erfolgreich sein kann. (fh)