Aus sechs Teams, die am Projektwettbewerb für den KSA-Neubau teilnahmen, kamen drei in die zweite Wettbewerbsstufe. Gesamtleistungsanbieter des Siegerprojekts «Dreiklang» ist die Arbeitsgemeinschaft Marti Gesamtleistungen AG, BAM Swiss AG und BAM Deutschland AG. Als Architektengemeinschaft verantwortlich sind die Basler Burckhardt + Partner AG zusammen mit dem Büro wörner traxler richter.

Burckhardt + Partner führt fünf Standorte in der Schweiz und drei in Deutschland und hat knapp 400 Mitarbeitende. Das letzte grosse Spital-Projekt des Büros: Der Neu- und Umbau des Spitalzentrums Oberwallis in Brig. Auch für den Neu- und Umbau der Rehaclinic Bellikon waren Burckhardt + Partner verantwortlich.

Der Partner im KSA-Projekt, das Büro wörner traxler richter, hat seinen Hauptsitz in Frankfurt. Sein aktuellstes Projekt in der Schweiz, das Geriatrie-Zentrum Felix Platter in Basel, wurde gerade fertiggestellt.

Sehen Sie oben in der Bildergalerie, welche Projekte die beiden Architekturbüros in den letzten Jahren umgesetzt haben. Die Liste ist ohne Anspruch auf Vollständigkeit. (nro/frh)