Wahlen 2015
Die SVP holt im Aargau 38 Prozent – Glarner und Burgherr sind gewählt

Die Entscheidungen im Aargau sind gefallen: Pascale Bruderer wird im ersten Wahlgang klar als Ständerätin bestätigt. Bei den Nationalratswahlen gewinnen SVP und FDP je einen Sitz, die SP verliert einen. Alle News hier im Ticker.

Fabian Muster
Merken
Drucken
Teilen
Der abgewählte Max Chopard bei der Wahlfeier (l.).
35 Bilder
Blumen für die wiedergewählte Ständerätin Pascale Bruderer (l.).
Auch an der SP-Wahlfeier dabei: Regierungsrat Urs Hofmann.
Ein Küsschen hier, ein Küsschen da für Pascale Bruderer.
Nur an dritter Stelle bei den Ständeratswahlen: Philipp Müller auf dem Weg nach Bern.
Hat ebenfalls gut lachen: Neo-FDP-Nationalrat Thierry Burkart.
Yvonne Feri (Mitte) wartet auf die Resultate an den Nationalratswahlen im Oktober 2015 Starren auf den Bildschirm: Die beiden wiedergewählten SP-Nationalräte Cédric Wermuth und Yvonne Feri (von links).
Wahlen: Der nicht mehr angetretene Nationalrat Geri Müller (damals noch Grüne).
SP-Regierungsrat Urs Hofmann (M.) und Aargauer Staatsschreiber Peter Grünenfelder (r.).
Er hat gut lachen: Der Grüne Jonas Fricker wird neu in Bern politisieren.
Ein Bild für die Ewigkeit: Regierungsrat Urs Hofmann, Co-Kantonalpräsidentin Elisabeth Burgener-Brogli, Ständerätin Pascale Bruderer und Nationalrat Cédric Wermuth (v.l.).
Nachdenklich: SP-Nationalrat Cédric Wermuth.
SP-Co-Kantonalpräsident Cédric Wermuth gratuliert der wiedergewählten Pascale Bruderer.
SP-Co-Kantonalpräsident Cédric Wermuth starrt gebannt auf seinen Laptop.
Regierungsrat Urs Hofmann (l.) gratuliert der neuen alten SP-Ständerätin Pascale Bruderer.
Die Nationalrat Beat Flach (l.) und Bernhard Guhl der kleinen Mitteparteien GLP und BDP.
Regierungssprecher Peter Buri.
Fast gewählte mit nicht mehr angetretenen im Gespräch: Grüne Irène Kälin (l.) und FDP-Frau Christine Egerszegi.
Die SVP-Nationalräte Ulrich Giezendanner, Sylvia Flückiger, Thomas Burgherr und Andreas Glarner (v.l.).
SVP gegen SP: Andreas Glarner gegen Cédric Wermuth (r.)
Eindrücke aus dem Grossratskeller.
FDP-Kantonalpräsident Matthias Jauslin (2. von links) im Grossratskeller.
BDP-Nationalrat Bernhard Guhl.
BDP-Grossrätin Maya Bally (r.) im Grossratskeller.
Eindrücke aus dem Grossratskeller.
Zwei politischer Gegner unter sich: Andreas Glarner (l.) und Cédric Wermuth.
Auch nicht mehr Beteiligte sind dabei: Die nicht mehr angetretene FDP-Ständerätin Christine Egerszegi.
CVP-Grossrat Markus Dieth (l.) im Gespräch mit dem wahrscheinlich neu gewählten SVP-Nationalrat Andreas Glarner.
Andreas Glarner (SVP) und Cédric Wermuth (SP, r.).
SVP-Kantonalpräsident Thomas Burgherr, der neu in den Nationalrat gewählt wurde.
Grünliberale-Nationalrat Beat Flach.
Medienleute und Politiker versammeln sich im Grossratskeller.
Wahlen im Aargau: Politiker treffen sich im Ratskeller
Grüne-Kandidatin Irène Kälin.
Landet als CVP-Ständeratskandidatin nur auf Platz 4: Ruth Humbel.

Der abgewählte Max Chopard bei der Wahlfeier (l.).

Aargauer Zeitung