Interaktive Karte

Die grosse Strecken-Analyse: So pünktlich waren die Züge letztes Jahr im Aargau unterwegs

Die SBB stellt der Öffentlichkeit sämtliche Daten zu Ankunfts- und Abfahrtzeiten im Schweizer Bahnverkehr zur Verfügung. Wir haben die wichtigsten Verbindungen im Aargau über das letzte Jahr analysiert.

Wie pünktlich sind die Züge im Aargau? Um dieser Frage auf den Grund zu gehen, hat die AZ die Daten von fast 1 Million Fahrten ausgewertet. Für die Berechnung wurden die zehn grössten Aargauer Gemeinden plus die Bezirkshauptorte berücksichtigt, ausgewertet wurden ausschliesslich Direktverbindungen. 

Insgesamt lieferten die Bahnunternehmen ein gutes Ergebnis: 92,54% aller analysierten Züge kamen pünktlich an. Als pünktlich wurden die Züge gewertet, die weniger als 120 Sekunden nach der Fahrplan-Zeit eintrafen.

Auf unserer interaktiven Karte finden Sie sämtliche untersuchten Strecken:

Aber wo kam es 2019 zu den meisten Verspätungen? Wenig überraschend taucht unter den Top10 vier Mal Lenzburg auf, dafür dürften die Bauarbeiten verantwortlich sein. Aarburg-Oftringen schafft es gar fünf Mal in die unrühmliche Rangliste. Am meisten Verspätungen kam es auf der Strecke Lenzburg - Wettingen, 22,3 Prozent der Züge kamen verspätet an:

Bestwerte in Sachen Pünktlichkeit erzielte die SBB auf der Strecke Möhlin - Brugg. Allerdings hauptsächlich deshalb, weil es nur selten eine Direktverbindung gibt, von den 183 protokollierten Fahrten war nur eine verspätet.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1