Vornamen-Hitparade 2012
Die beliebtesten Namen 2012: Mia und Alina, Leon und Luca

39 Eltern haben den Vornamen Mia für ihr 2012 geborenes Mädchen gewählt. Je 44 Eltern entschieden sich bei den Buben für Leon oder Luca.

Drucken
Teilen
Baby-Namenshitparade 2012.

Baby-Namenshitparade 2012.

Welche Namen wählten die im Kanton Aargau wohnenden Eltern 2012 am häufigsten für ihre Neugeborenen? Auf Anfrage von Radio Argovia stellte der Kanton eine Liste mit den Vornamen der Babys zusammen, die vom 1. Januar bis 31. Januar 2012 zur Welt kamen.

Mia vor Alina und Sara

Bei den Mädchen führt Mia die Vornamen-Hitparade 2012 an. 39 Mädchen werden Mia gerufen. Auf Platz zwei in der Beliebtheitsskala steht mit 38 Namensnennungen Alina. 32 Mädchen hören fortan auf den Namen Sara.

Mit je 31 Nennungen verpassten Julia und Laura das Podest knapp. Die weiteren Platzierungen in den ersten Zehn der Hitparade: 6. Lena (30 Nennungen), 7. Leonie (28), 8. Elena und Lara (je 27), 10. Emma (25).

Leon und Luca vor Leandro

Bei den Buben sind zwei Namen an der Spitze der Hitparade 2012 zu finden: Leon und Luca mit je 44 Nennungen. Auf Platz 3 hat es Leandro geschafft, 35 Buben tragen diesen Namen. Auf Platz 4 folgt Jonas mit 31 Nennungen, auf Platz 5 Noah mit 29.

Die weiteren Rangierungen unter den ersten Zehn: 6. Elias (27 Nennungen), 7. Levin (26), 8. David (25). Gleich drei Namen teilen sich Rang 9 mit je 24 Nennungen: Ben, Dario und Samuel.

551 Vornamen

Auf der Kantonsliste stehen 551 verschiedene Vornamen von Babys, die letztes Jahr geboren wurden, nämlich 296 Mädchennamen und 255 Bubennamen. Die Namensliste ist eigentlich noch länger, aber aus Datenschutzgründen hat der Kanton auf die Bekanntgabe jener Vornamen verzichtet, die weniger als drei Mal vergeben wurden.

Hier einige weitere Buben- und Mädchennamen, die 2012 beliebt waren und es in der Hitparade ins vordere Mittelfeld brachten: Janis, Andrin, Finn, Alessio, Leo, Niklas, Silas, Damian; Lea, Julie, Kim, Livia, Anja, Fiona, Chiara, Lorena. (sl)

Aktuelle Nachrichten