Stimmbeteiligung

Die Aargauer in Baden, Wettingen und Aarau sind fleissig am Abstimmen

In Aarau ist bereits knapp die Hälfte der möglichen Stimmen eingetroffen. Das sind 6800 von 13800 stimmberechtigten. (Symbolbild)

In Aarau ist bereits knapp die Hälfte der möglichen Stimmen eingetroffen. Das sind 6800 von 13800 stimmberechtigten. (Symbolbild)

Die drei grössten Gemeinden im Kanton Aargau, Wettingen, Baden und Aarau, rechnen mit einer hohen Stimmbeteiligung für den kommenden Sonntag. In Aarau ist fast die Hälfte der möglichen Stimmen eingetroffen.

In Aarau ist bereits knapp die Hälfte der möglichen Stimmen eingetroffen. Das sind 6800 von 13800 Stimmberechtigten.

Ähnlich sieht es in Wettingen aus. Da sind bereits 5500 von möglichen 12000 Stimmcouverts zurückgekommen. Wettingen spricht von einer hohen Stimmbeteiligung.

So tönt es auch in Baden: Die Beteiligung sei höher als bei der letzten Abstimmung, sagt Marco Sandmeier, der stellvertretende Stadtschreiber.

Es seien bereits viele Kisten mit Couverts eingetroffen.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1