Einbürgerungen
Der Test für den Schweizer Pass: Mit diesen Antworten fallen Sie bestimmt durch

Der neue Einbürgerungstest des Kantons Aargau beinhaltet rund 250 Fragen mit je vier Antworten zur Auswahl. Bei der Durchsicht zeigt sich: Es ist von Vorteil, wenn man weiss, wer Roger Federer ist und wer hinter den Kochherd gehört.

Philipp Zimmermann
Merken
Drucken
Teilen
Begehrt, aber umsonst zu haben: Der Schweizer Pass.

Begehrt, aber umsonst zu haben: Der Schweizer Pass.

Alex Spichale

Ausländer, die im Aargau den Schweizer Pass möchten, müssen ab 1. Januar 2014 zwei Tests bestehen (siehe diesen Artikel). Das sind ein Sprachtest und ein staatsbürgerlicher Test. Für Letzteren muss man büffeln – 28 Seiten lang ist der öffentlich zugängliche Fragen- und Antwortkatalog. Rund 250 Fragen beinhaltet er.

Das Lernen muss allerdings keine staubtrockene Angelegenheit sein. Manche Antworten lassen einen schmunzeln. Im Folgenden ein Best-of von Antworten, die man wohl mit Humor nehmen muss.

1. Worüber können stimmberechtigte Bürgerinnen und Bürger in der Schweiz auf Bundesebene abstimmen?
Über das Radio- und Fernsehprogramm

2. Welches Grundrecht ist in der schweizerischen Bundesverfassung verankert?
Das Recht auf ein eigenes Auto

3. Frauen und Männer sind laut Verfassung und Gesetz in der Schweiz gleichberechtigt. Dies bedeutet...
Kochen ist Männersache

4. Welches Recht ist in der schweizerischen Bundesverfassung verankert?
Man darf kostenlos das Internet benutzen.

5. Was bedeutet AHV?
Amt für Hausverwaltung

6. Wenn man mit der Steuerrechnung nicht einverstanden ist, ...
kann man sich bei der Polizei melden.

7. Eine Angestellte darf nicht entlassen werden, wenn sie...
immer pünktlich war.

8. Roger Federer ist ein bekannter Schweizer...
Filmschauspieler

9. Was ist auf der 2 Franken Münze dargestellt?
Mona Lisa

10. Die Stadt Bern ist politisch wichtig. Warum?
Sie ist Sitz der FIFA.

zvg

Hier finden Sie den Test im Internet.