Lady-Talk
«Der Jüngste war 22 Jahre jünger»: Boser & Böser plaudern über ihre Lover

Am Donnerstagabend hatte Patricia Bosers neue TV-Sendung «Boser&Böser» Premiere. Den Höhepunkt erreichte der freche Frauen-Tratsch, als die Moderatorin wissen wollte, welche Erfahrungen die Ladys mit jüngeren Liebhabern gemacht haben.

Drucken
Teilen

«Wenn ihr jetzt denkt, da geht es 24 Stunden lang um das eine – das war nicht so», offenbarte Stylistin Sabrina Pesenti. Ihr jüngster Lover war 18 Jahre jünger als sie. «Super» sei das gewesen. Und: «Es war nach einer Trennung, ich war verletzt.»

In ihrer neuen Talkshow diskutiert Lifestyle-Königin Patricia Boser mit den drei ebenso attraktiven wie gescheiten Powerfrauen Güzin Kar, Sabrina Pesenti und Tamara Cantieni aktuelle gesellschaftliche Tabuthemen sowie den neusten Tratsch aus der Welt der Promis.

Bei Häppchen und Weisswein plaudern Güzin Kar, Patricia Boser, Sabrina Pesenti und Tamara Cantieni (von links) über heisse Themen.

Bei Häppchen und Weisswein plaudern Güzin Kar, Patricia Boser, Sabrina Pesenti und Tamara Cantieni (von links) über heisse Themen.

Tele M1

Das Thema der Premieren-Sendung am Donnerstagabend: Ältere Dame nimmt sich einen jüngeren Lover. Vera Dillier und Co. machen es vor.

Die Frauen staunten dann nicht schlecht, als Filmemacherin Güzin Kar auspackte: «Bei mir ist es symmetrisch auf beide Seiten: Der jüngste war etwa 22 Jünger, der älteste etwa 22 Jahre älter.»

Sehen Sie im Video weiter, was für die Frauen die Vor- und Nachteile jüngerer Liebhaber sind und welche amüsanten Anekdoten sie etwa im Fitnesscenter erleben.

Nächste Woche gibt es mehr Frauen-Klatsch: «Böser&Boser», immer donnerstags um 19.30 Uhr auf Tele Züri und um 20.30 auf Tele M1, Wiederholung um 21.30 Uhr (Tele Züri)/22.30 Uhr (Tele M1).

Aktuelle Nachrichten