Open Airs im Aargau
Der grosse Überblick zum Festival-Sommer

Der Sommer kann kommen: Mit einem vielfältigen Angebot festigen die Open Air Festivals den Aargau als Musik-Mekka.

Dario Pollice
Drucken
Teilen
Ghostface Killah

Ghostface Killah

Ghostface Killah

Der Aargauer Festivalsommer 2018 wird am kommenden Samstag mit fetten Beats und schlagfertiger Wortakrobatik eingeweiht: Das «Make the Hood Look Good» Festival feiert am 2. Juni auf der Aarauer Pferderennbahn seine zehnte Ausgabe und zementiert so seinen Status als feste Grösse in der Hip-Hop-Szene. Zum Jubiläum bietet das Festival ein hochkarätiges Aufgebot, angefangen mit Ghostface Killah vom legendären Wu-Tang Clan und Havoc der nicht minder einflussreichen Mobb Deep Crew.

Aus dem Vereinigten Königreich reisen The Four Owls an, aus den Niederlanden Blabbermouf zusammen mit dem Berliner Figub Brazlevič. Für eine energiegeladene Show garantieren die Bieler La Base & Tru Comers. Den deutschen Sprechgesang vertreten Morlockk Dilemma & Hiob sowie Roger. Für die heimische hood stehen Les & Lirik, HTC, Elbianer, Benji Bonus & eu93ne und Chilli Mari auf der Bühne.

Zum Auftakt der Festivalsaison hat diese Zeitung die 35 wichtigsten Aargauer Festivals zusammengetragen. Von Riniken bis Menziken und von Aarburg bis Oberlunkhofen verwandeln die Festivals den Aargau in einen Wallfahrtsort für Musikliebhaber: Pop, Rock, Schlager, Blues, elektronische Klänge, Jazz, Punk oder Balkantangoswing – es gibt nichts, das es nicht gibt.

Internationale Highlights sind neben den Briten James Blunt und John Newman die italienische Rockdiva Gianna Nannini, Soulsängerin Anastacia, die Finnin Alma und das DJ-Duo Ofenbach. Zu den Schweizer Top-Acts zählen Bligg, Hecht, ZiBBZ, Nickless, Veronica Fusaro, Tobias Carshey, Crimer, Lo & Leduc, The Gardener & The Tree, Nick Mellow und Pegasus.
Ob auf grossem oder kleinem Festivalgelände, zu Songs aus dem Radio oder Musik abseits vom Mainstream: Der Aargau darf sich auf den Festival-Sommer freuen.

Argovia Fäscht 8./9. Juni

Dieses Jahr teilen sich sieben internationale und nationale Acts die Bühne des zweitägigen Musikfestivals auf dem Birrfeld. Als Haupt-Act tritt der britische Soul-Sänger John Newman auf. Mit seiner Debutsingle «Love me Again» hielt er sich 36 Wochen in den Schweizer Charts. Des Weiteren sind das Berliner Duo SDP, die französischen Elektronik-Künstler Ofenbach («Be Mine») und die finnische Pop-Sensation Alma («Bonfire») zu hören. Auch Schweizer Acts dürfen dieses Jahr nicht fehlen: Nebst Nickless treten die Mundartrocker Hecht sowie der Routinier Bligg auf. Am Freitag, 8. Juni, findet ab 18 Uhr das traditionelle Beizli-Fäscht statt. Info: www.argovia.ch/argovia-faescht  (DPO)

Nickless 16.30 Uhr
7 Bilder
Alma 17.45 Uhr
Bligg 19.05 Uhr
Hecht 20.35 Uhr
John Newman 22.05 Uhr
SDP 23.35 Uhr
Ofenbach 01.00 Uhr

Nickless 16.30 Uhr

Zur Verfügung gestellt

Sommerloch Openair 14. Juli

In Aarau findet die erste Ausgabe des Sommerloch Openair statt mit Fokus auf regionale und nationale Künstler/-innen. Das Line-up weist erfreulicherweise eine hohe Frauenquote auf: Nebst Muthoni Drummer Queen und Jessiquoi darf man sich auf Synthie-Pop von All XS und elektronischen Soul von Laskaar freuen. Für grosse Gefühle sorgen Fatima Dunn aus Luzern und das Aargauer Geschwister-Duo SilverBlue. Marylane schlagen sphärische Klänge an und Waskabi bietet ein Feuerwerk mit ihrem Ska-Reggae-Punk-Off-Beat. Info: sommerlochopenairaarau (DPO)

Muthoni Ndonga von „Muthoni The Drummer Queen“ (Bild: schtART)
8 Bilder
Jessiquoi
All XS
Laskaar
Fatima Dunn
Das Aargauer Pop-Soul-Duo "SilverBlue"
Marylane
Waskabi

Muthoni Ndonga von „Muthoni The Drummer Queen“ (Bild: schtART)

Open Air Gränichen 3./4. August

Das zweitägige Open Air Gränichen hat sich seit 1995 einen festen Platz in der Schweizer Hardcore-, Punk- und Metalcore Szene gesichert. Jedes Jahr pilgern rund 4000 Fans aus der Schweiz sowie dem Ausland ins Moortal. Im Gränichen treten u. a. Clawfinger, Royal Republic aus Schweden, die Haudegen aus New Jersey Dog Eat Dog, Arcane Roots aus England und die Aarauer Simia Sapiens auf. Zudem findet am 2. August zum ersten Mal ein Fest für die ganze Familie statt, wobei der Suhrer Singer/Songwriter Nick Mellow und die Bluesband Mr. Lucky auftreten. Info: www.openairgraenichen.ch (DPO)

Clawfinger
5 Bilder
Royal Republic
Dog Eat Dog
Simia Sapiens
Nick Mellow

Clawfinger

Zur Verfügung gestellt

Heitere Magic Night 8. August / Open Air 10. - 12. August

Das Heitere ist wegen des vielfältigen Musikprogramms und der heimeligen Atmosphäre eines der meistbesuchten Open Airs der Schweiz. Die internationalen Highlight des Festivals sind der britische Sänger James Blunt («You’re Beautiful»), der US-Rapper Macklemore sowie der deutsche Chartstürmer Wincent Weiss. Aus der Schweiz mit dabei sind u. a. The Gardener & The Tree, James Gruntz, Dodo & Friends und Pegasus. Am 8. August sind an der Magic Night die unverkennbaren Stimmen von Span, Morcheeba, Anastacia und Gianna Nannini zu hören. Info: heitere-events.ch (DPO)

Gianna Nannini
8 Bilder
Morcheeba
Anastacia
James Blunt
Macklemore
Wincent Weiss
James Gruntz
dodo

Gianna Nannini

Keystone

Alle 35 Aargauer Open Airs im Überblick:

2. Juni: Make the Hood Look Good, Pferderennbahn Aarau

8./9. Juni: Argovia Fäscht, Birrfeld

13. Juni – Sep.: MittwochsMusig Sommersounds Strandbar, Villnachern

16. Juni: Open Air Waldbühne Gehren, Erlinsbach

19. – 24. Juni: Lenzburgiade

22./23. Juni: Festival des Arcs, Ehrendingen

29./30. Juni: Openeye, Oberlunkhofen

2. Juli: New Orleans meets in Zofingen

4. Juli: AKB Roadrunner, Brugg

5. Juli: Maienzug-Vorabend, Aarau

6. Juli: Chrutwäje, Pferderennbahn Aarau

5. – 7. Juli: Muri Nights

6./7. Juli: Openair Wettingen

14. Juli: Openair Sommerloch, Aarau

15. Juli: Metschgplatsch Lenzburg

27./28. Juli: Openair Fahrwangen

27./28. Juli: kleinLaut Festival, Riniken

26. – 28. Juli: Mutterschiff Openair, Menziken

3. – 5. August: SichtFeld Openair, Gipf-Oberfrick

3./4. August: Open Air Gränichen

8. August: Heitere Magic Night, Zofingen

9. August: Volksschlager Open Air, Zofingen

10.– 12. August: Heitere Open Air, Zofingen

10./11. August: Fäscht i de Marktgass, Bremgarten

17. August: AKB Roadrunner, Aarau

18. August: Müli Open Air, Densbüren

22. August: AKB Roadrunner, Wohlen

23.– 25. August: Open Air Zamba Loca, Wohlen

24./25. August: Musig i de Altstadt, Aarau

29. August: AKB Roadrunner, Zofingen

31. August: AKB Roadrunner, Baden

31. Aug – 2. Sep.: Riverside Festival, Aarburg

31. Aug – 2. Sep.: Route 66 Festival, Aarburg

21./22. Sep.: Rocknacht Tennwil

21. – 23. Sep.: Schupfart Festival, Flugplatz-Festhalle

Aktuelle Nachrichten