Serien-Start im Januar

«Der Bestatter»: Warum ermittelt Luc Conrad im Aarauer Kunsthaus?

Die neuen Folgen von «Der Bestatter» sind in den Startlöchern. Am 3. Januar 2017 gehts los.

Die neuen Folgen von «Der Bestatter» sind in den Startlöchern. Am 3. Januar 2017 gehts los.

Durchschnittlich 700'000 Zuschauer lockte die vierte Staffel von «Der Bestatter» jeweils vor die heimischen TV-Geräte. Fans der Kultserie dürfen sich freuen: Denn ab dem 3. Januar 2017 deckt Luc Conrad im Aargau wieder zahlreiche Verbrechen auf.

Für die Fans der Schweizer Kultserie «Der Bestatter» hat das Warten bald ein Ende. Am 3. Januar 2017 wird die erste Folge der lang ersehnten fünften Staffel ausgestrahlt. Dies schreibt das SRF auf seiner Webseite – und gibt erste Einblicke in die neuen Folgen.

So beschäftigt Luc Conrad in der neuen Staffel ein brillanter Verbrecher, der mit einem ausgeklügelten Plan seine gesamte Umgebung wie Schachfiguren umherschiebt – den Bestatter inklusive. 

Der «Bestatter» ist zurück – Bilder von den Dreharbeiten zur fünften Staffel:

Der Tod eines Clowns führt den Bestatter in die skurrile Welt eines Varietés, in der jeder jeden bekämpft. Auch ein aus dem Fenster gestürzter Box-Champion macht der Kapo zu schaffen – offenbar war das Opfer in dubiose Finanzgeschäfte verstrickt. Und als in einem Brockenhaus inmitten von altem Gerümpel eine mumifizierte Leiche auftaucht, werden gar Fabio Testi und Erika Bürgisser zu unfreiwilligen Ermittlern.

Berühmte Schauplätze im Aargau

Am meisten beschäftigt Luc Conrad jedoch ein komplexes Rätsel rund um das berühmte Albert-Anker-Gemälde «Kinderbegräbnis» im Aarauer Kunsthaus. 

Um es aufzulösen, jagt Luc kreuz und quer durch den Aargau – vom renommierten Kunsthaus zur Klosterkirche Muri bis zur berühmten Linner Linde. Ein brillanter Verbrecher zieht dabei die Fäden. Auch Luc Conrad wird zu seinem Ziel.

Polizei, Sanität und mitten drin: Die Linner Linde.

Polizei, Sanität und mitten drin: Die Linner Linde. (September 2016)

Aufgezeichnet wurden die neuen Geschichten rund um den Bestatter von Juni bis September 2016. Gedreht hat sie die vom SRF beauftragte Produktionsfirma snakefilm GmbH. Für die neue Staffel konnte die Kultserie einige prominente Darsteller gewinnen.

Genialer Verbrecher: Roeland Wiesnekker als Luc Conrads Widersacher Sebastian.

Genialer Verbrecher: Roeland Wiesnekker als Luc Conrads Widersacher Sebastian.

So spielt Roeland Wiesnekker die Rolle von Lucs Widersacher Sebastian. Zudem sind in der unter anderem Tonia Maria Zindel, Ralph Gassmann, Judith Hofmann, Sarah Hostettler, Nils Althaus und Sabina Schneebeli im Einsatz. (luk)

Meistgesehen

Artboard 1