Vierte Staffel
«Der Bestatter» jagt einen Serienmörder – in der tiefsten Provinz

In der vierten Staffel bleibt Luc Conrad nichts erspart: Anna-Maria Giovanoli bleibt wie vom Erdboden verschwunden. Ist sie in die Fänge eines Serientäters geraten? Luc ermittelt im ländlichen Aargau, wo sich ungeahnte Abgründe auftun.

Janine Gloor
Drucken
Teilen
Spurensuche im Haus Giovanoli: Mike Müller als Luc Conrad, Samuel Streiff als Reto Dörig Folge 1: Letzte Worte
13 Bilder
Ist sie die Nächste? Barbara Terpoorten als Anna-Maria Giovanoli Folge 1: Letzte Worte
Vermutet die Tat eines Serienkillers im Aargau: Martin Ostermeier als Dr. Alois Semmelweis Folge 1: Letzte Worte
Sündenbock oder Serienkiller: Peter Freiburghaus als Schwarzkittel Folge 1: Letzte Worte
Lynchjustiz: Luc Conrad (Mike Müller) beugt sich über den «Schwarzkittel» (Peter Freiburghaus), den Dorfbewohner des Mordes verdächtigen und verprügelten. Folge 2: «Gefährliches Gelände»
Vor sich die tödliche Gefahr: Hauptkommissarin Anna-Maria Giovanoli (Barbara Terpoorten) Folge 2: «Gefährliches Gelände»
Wird von Luc im Stich gelassen: Praktikant Fabio Testi (Reto Stalder) Folge 2: «Gefährliches Gelände»
Auf einem Rachefeldzug: Patrick Gruber (Jörg Plüss), dessen Frau ermordet worden ist. Folge 2: «Gefährliches Gelände»
Bei der toten Freundin: Luna Wedler als Katharina, Mike Müller als Luc Konrad Folge 3: Falsche Freunde
Mordverdächtiger im Verhör: Samuel Streiff als Kommissar Dörig (l.), Martin Rüegg als Mario Giovanoli (2.v.l.) Folge 3: Falsche Freunde
Wurde beim Absturz nachgeholfen? Barbara Terpoorten als Anna-Maria Giovanoli, Martin Ostermeier als Dr. Semmelweis, Sina Zimmerann als Miry (liegend) Folge 3: Falsche Freunde
Hält den Bruder in Schach: Barbara Terpoorten als Anna-Maria Giovanoli Folge 3: Falsche Freunde
«Der Bestatter»: die 4. Staffel

Spurensuche im Haus Giovanoli: Mike Müller als Luc Conrad, Samuel Streiff als Reto Dörig Folge 1: Letzte Worte

SRF/Sava Hlavacek

Noch bis zum Januar müssen sich die Fans des berühmtesten Schweizer TV-Ermittlers gedulden. Dann geht die SRF-Fernsehserie «Der Bestatter» mit Mike Müller in die nächste Runde.

Im Gegensatz zu den vorherigen Staffeln, in denen Aarau der zentrale Schauplatz war, muss Luc Conrad sein gewohntes Terrain verlassen. Hauptkommissarin Anna-Maria Giovanoli (Barbara Terpoorten) ist wie vom Erdboden verschluckt. Die Spuren führen Luc in die tiefste Provinz nach Morgenthal.

In diesem fiktiven Dorf ist Anna-Maria aufgewachsen. Die Szenen in Morgenthal wurden an mehreren Schauplätzen in Freienwil, Auenstein, Weiningen und Teufenthal gefilmt. Je tiefer der Bestatter in der Vergangenheit von Anna-Maria wühlt, desto mehr bröckelt die beschauliche Fassade des Orts. Als im Wald von Morgenthal eine Frauenleiche gefunden wird, befürchtet Luc das Schlimmste.

Der grausige Fund im Wald löst die fieberhafte Jagd nach einem Serienkiller aus, für Luc Conrad und Kommissar Reto Doerig (Samuel Streiff) beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit. Hauptverdächtiger ist ausgerechnet der Bruder von Anna-Maria. Die Dorfbewohner sind Luc keine Hilfe, eher legen sie den Ermittlern Steine in den Weg und schrecken auch vor Selbstjustiz nicht zurück.

Lucs Mitarbeiterin Erika Bürgisser (Suly Röthlisberger) und Praktikant Fabio Testi (Reto Stalder) kämpfen derweil mit ihren eigenen Problemen. Weil ihr Chef seine gesamte Energie für das Finden von Anna-Maria aufwendet, bleibt im Bestattungsinstitut viel Arbeit liegen. Zudem sorgt sich Erika um ihre bevorstehende Pernsionierung, während Fabio Tag und Nacht für die Prüfung zum diplomierten Bestatter büffelt.

Die Fälle von Luc Conrad und seinen Mitstreitern sind im In- und Ausland sehr beliebt und neu auch beim Online-Streamingdienst Netflix erhältlich.

Diese Popularität erkärt sich Urs Fitze, Bereichsleiter Fiktion bei SRF so: «Damit eine Serie international erfolgreich wird, muss sie in erster Linie auf dem heimischen Markt funktionieren. Und zwar mit Geschichten, die nah am Schweizer Alltag sind. In der neuen Staffel setzen wir noch stärker auf lokale Geschichten und entführen unser Publikum in die aargauische Provinz, wo sich ungeahnte Abgründe auftun.»

Aktuelle Nachrichten