Muri
Das nächste Turnfest steht schon vor der Tür

Landstatthalter Alex Hürzeler überbrachte dem OK des Aargauer Kantonalturnfests die Glückwünsche der Regierung – und tönte an, dass man für das Eidgenössische Turnfest in Aarau Hilfe aus Muri gut gebrauchen könnte.

Dominic Kobelt
Drucken
Teilen
Die Sieger aus Wettingen.
15 Bilder
Die Turnfestsieger des 3-tieligen Vereinswettkamps in der ersten Stärkeklasse: 1. Wettingen (Mitte), 2. Beinwil Freiamt (links), 3. TV Wohlen (rechts)
Neuenhof zeigt eine Bodenübung
Herznach am Barren
Aargauer Kantonalturnfest 2017 – Fotos: Alex Wagner
Die Abschlussfeier mit allen Fahnen der teilnehmenden Vereine.
Das OK des Aargauer Kantonalturnfests 2017   
Regierungsrat Alex Hürzeler bei seiner Rede.
Der Präsident des Aargauer Turnverbands Jörg Sennrich.
Um diese Pokale kämpften die Vereine.
Herznach
Fahnenlauf
Die Schlussvorführung mit 128 Frauen vom Kloster Muri.
Hägglingen
Frisch verlobt: Freund Matthias nutzte das Turnfest, um seiner Janine einen Heiratsantrag zu machen. Mit Erfolg? Janines Gestik spricht Bände.

Die Sieger aus Wettingen.

foto-net / Alexander Wagner

Eigentlich greife der Name Kantonalturnfest zu kurz, erklärt Landstatthalter Alex Hürzeler in seiner Rede an der Abschlussfeier des Aargauer Kantonalturnfests. «Leute aus der ganzen Schweiz waren dieses Wochenende im Freiamt. Und ich muss sagen: Die Freiämter, das sind ‹Siebesieche›.» Sie hätten bewiesen, dass der Aargau ein Turnerkanton ist.

«Ich hoffe, wir können am Eidgenössischen Turnfest, das in zwei Jahren in Aarau stattfindet, das Level weiter so hochhalten», sagte Hürzeler. «Dafür müssen wir aber viele Leute aus Muri haben, die uns helfen.»

Der Aargau lebe von den Regionen, in denen das Kultur- und Vereinsleben gepflegt werde. Die Turnerfamilie sei das Gegenteil eines anonymen Fitnesscenters, in dem jeder für sich trainiere. «Beim Turnen geht es um mehr, als selber Erfolg zu haben. Gemeinsam eine gute Leistung zu erbringen, das ist das Wichtigste», sagte der Landstatthalter und überbrachte dem OK die Glückwünsche der Aargauer Regierung zum gelungenen Turnfest.

Aargauer Kantonalturnfest Freiamt 2017 Gymnastik Kleinfeld STV Jonen
32 Bilder
Aargauer Kantonalturnfest Freiamt 2017 Die Sulzerinnen am Reck
Aargauer Kantonalturnfest Freiamt 2017 Die Turnerinnen aus Leutwil bei der Kleinfeldgymnastik.
Aargauer Kantonalturnfest Freiamt 2017 Die Turnerinnen aus Leutwil bei der Kleinfeldgymnastik.
Aargauer Kantonalturnfest Freiamt 2017 Der TV Muri an den Ringen.
Aargauer Kantonalturnfest Freiamt 2017 Graziös: die Frauen des Baden GymFit STV
Aargauer Kantonalturnfest Freiamt 2017 Muhen DTV STV Aktive
Aargauer Kantonalturnfest Freiamt 2017 Die Turnerinnen und Turner aus Thayngen an den Ringen.
Aargauer Kantonalturnfest Freiamt 2017 Graziös: die Frauen des Baden GymFit STV
Aargauer Kantonalturnfest Freiamt 2017 Die Damen des Hirschthal DTV STV am Stufenbarren.
Aargauer Kantonalturnfest Freiamt 2017 Die warmen Temperaturen gaben Durst.
Aargauer Kantonalturnfest Freiamt 2017 Die Vorführung des STV Jonen.
Aargauer Kantonalturnfest Freiamt 2017 Abkühlung im Brunnen.
Aargauer Kantonalturnfest Freiamt 2017 Die Turnerinnen aus Tägerig.
Aargauer Kantonalturnfest Freiamt 2017 Die Sulzerinnen am Reck
Aargauer Kantonalturnfest Freiamt 2017 Bilder vom Samstag
Aargauer Kantonalturnfest Freiamt 2017 Bilder vom Samstag
Aargauer Kantonalturnfest Freiamt 2017 Wettingen zeigte wiederum eine ausgezeichnete Leistung und wurde Turnfest-Sieger.
Aargauer Kantonalturnfest Freiamt 2017 Wettingen zeigte wiederum eine ausgezeichnete Leistung und wurde Turnfest-Sieger.
Aargauer Kantonalturnfest Freiamt 2017 Bilder vom Samstag
Aargauer Kantonalturnfest Freiamt 2017 Bilder vom Samstag
Aargauer Kantonalturnfest Freiamt 2017 Bilder vom Samstag
Aargauer Kantonalturnfest Freiamt 2017 Wettingen zeigte wiederum eine ausgezeichnete Leistung und wurde Turnfest-Sieger.
Aargauer Kantonalturnfest Freiamt 2017 Bilder vom Samstag
Aargauer Kantonalturnfest Freiamt 2017 Bilder vom Samstag
Aargauer Kantonalturnfest Freiamt 2017 Bilder vom Samstag
Aargauer Kantonalturnfest Freiamt 2017 Bilder vom Samstag
Aargauer Kantonalturnfest Freiamt 2017 Wettingen zeigte wiederum eine ausgezeichnete Leistung und wurde Turnfest-Sieger.
Aargauer Kantonalturnfest Freiamt 2017 Die Turnerinnen aus Stetten am Stufenbarren.
Aargauer Kantonalturnfest Freiamt 2017 Der TV Muri an den Ringen.
Aargauer Kantonalturnfest Freiamt 2017 Die Turnerinnen kühlen sich nach dem Wettkampf im Brunnen ab.
Aargauer Kantonalturnfest Freiamt 2017 Der STV Jonen am Stufenbarren.

Aargauer Kantonalturnfest Freiamt 2017 Gymnastik Kleinfeld STV Jonen

Dominic Kobelt

Willst du mich heiraten?

Dass die Turnerinnen und Turner eine grosse Familie mit viel Zusammenhalt sind, das bewiesen auch Geschichten, die sich abseits der Turnmatten und Wettkampfplätze ereignet haben.

An der Schlussfeier bat der Moderator die Zuschauer, aufzustehen. In jeder Runde gab er ein neues Kriterium vor, und alle, die es nicht erfüllten, durften sich setzen, bis nur noch eine junge Dame übrig blieb: Janine.

«Wir haben nun schon manches Turnfest zusammen erlebt, deshalb wollte ich dich fragen, ob du meine Frau werden willst», überraschte sie ihr Freund Matthias.

Frisch verlobt: Freund Matthias nutzte das Turnfest, um seiner Janine einen Heiratsantrag zu machen. Mit Erfolg? Janines Gestik spricht Bände.

Frisch verlobt: Freund Matthias nutzte das Turnfest, um seiner Janine einen Heiratsantrag zu machen. Mit Erfolg? Janines Gestik spricht Bände.

foto-net / Alexander Wagner

Unter Freudentränen sagte sie Ja, worauf der TV Aristau zusammen mit den restlichen 3000 Zuschauern die beiden frisch Verlobten kräftig bejubelte.

Drei Jahre Arbeit

Mit der Schlussfeier haben die Organisatoren dem Kantonalturnfest einen würdigen Schlusspunkt gesetzt.

Das OK des Aargauer Kantonalturnfests 2017   

Das OK des Aargauer Kantonalturnfests 2017   

foto-net / Alexander Wagner

Angefangen habe die Arbeit bereits vor drei Jahren, berichtet Josi Winiger, der sich mit Sarina Baumgartner und Fredy Klausner das Präsidium geteilt hat. «Seither haben wir versucht, die Freude in die Gemeinde, ins Freiamt und in den Kanton zu tragen.»

Winiger bedankte sich bei den Behörden, den Helfern und den Anwohnern, die die festlichen Aktivitäten erduldet haben. Als einen seiner persönlichen Höhepunkte bezeichnete er den Jugendfreizeitwettkampf, der am vorletzten Donnerstag stattgefunden hat. «5000 turnende Kinder, das war ein wunderschönes Bild.»

Winiger animierte die Zuschauer, auch selber einmal bei einem Verein vorbeizuschauen. «Vielleicht sind Sie dann auch bald ein Turner», so der OK-Präsident.

Seriosität und Freude

Auch Jörg Sennrich, Präsident des Aargauischen Turnverbands, hatte nur lobende Worte für das Fest in Muri. «Was das OK auf die Beine gestellt hat, verdient grossen Applaus.»

Es sei nicht selbstverständlich, dass die Verantwortlichen so oft auf Familie, Freunde und Freizeit verzichtet hätten. «Seriosität, aber auch grosse Freude haben dieses Fest von Beginn weg begleitet», lobte er die Arbeit der Organisatoren.

Die Schlussfeier wurde mit gelungenen Vorführungen verschiedener Vereine umrahmt. So zeigte unter anderem die Gruppe Gymnastik Kleinfeld des TV Hägglingen eine gewohnt anspruchsvolle Darbietung, die Turner des TV Herznach führten ihr Können am Barren vor.

Den Abschluss machte eine Grossgruppenvorführung des ATV, die unter dem selben Motto stand wie das gesamte Turnfest: Us puurer Froid.

Aktuelle Nachrichten