Gränichen
Das ist der beste Aargauer Bauern-Lehrling

Bei der Vorausscheidung zu den Swiss Skills im Beruf Landwirt EFZ war ein Aarauer der Sieger: Jeremias Niggli ist angehender Bauer in Kölliken und vertritt nun die Aargauer Landwirtschaft an der 1. Schweizer Berufsmeisterschaft im September in Bern.

Merken
Drucken
Teilen
Der Erstplatzierte Niggli darf den Aargau nun an den Schweizermeisterschaften im Berufsfeld Landwirtschaft vertreten.

Der Erstplatzierte Niggli darf den Aargau nun an den Schweizermeisterschaften im Berufsfeld Landwirtschaft vertreten.

Zur Verfügung gestellt

Am Montagmorgen haben sechs angehende Aargauer Bauern einen kantonalen Wettkampf bestritten, am Landwirtschaftlichen Zentrum Liebegg in Gränichen.

Die Landwirte EFZ haben in den Bereichen Tierhaltung, Mechanisierung und Pflanzenbau praktische und theoretische Aufgaben gelöst.

Rangliste kantonale Vorausscheidung

SwissSkills im Beruf Landwirt EFZ:

1. Jeremias Niggli, Berufsbilder Walter Maurer, Kölliken
2. Philipp Ott, Berufbildner Paul Sommer, JVA Lenzburg (Ersatzkandidat)
3. Daniel Keusch, Berufsbildner Markus Woodtli, Egliswil

Jeremias Niggli aus Aarau erreichte die höchste Punktzahl. Philipp Ott aus Seon holte den zweiten, Daniel Keusch aus Hilfikon den dritten Platz.

Der Erstplatzierte Niggli darf den Aargau nun an den 1. Schweizermeisterschaften im Berufsfeld Landwirtschaft vertreten. Der Kanton kann einen Kandidaten für die Wettkämpfe um die Medaillen schicken. Die Meisterschaft findet vom 17. bis 21. September in Bern statt.

Niggli absolviert das 3. Lehrjahr in Kölliken. Der Wettkampf diente auch der Vorbereitung auf die bevorstehenden Abschlussprüfungen.