Safenwil

«Da bekomme ich Hühnerhaut»: Ladenbesitzer wird in einer Minute um 50'000 Franken beraubt

Diebstahl im Wert von 50'000 Franken

Diebstahl im Wert von 50'000 Franken: Der Beitrag von Tele M1.

In der Nacht auf heute Sonntag sind in einem Elektrogeschäft in Safenwil zwei Diebe eingestiegen und haben Waren im Wert von rund 50'000 Franken gestohlen. Die unbekannter Täterschaft ist auf der Flucht. Ein kleiner Hoffnungsschimmer: eine Überwachungskamera hat den Einbruch aufgezeichnet.

Hans Peter Plüss wohnt zwar unmittelbar neben seinem Elektrowarengeschäft. Doch genützt hat ihm das vergangene Nacht nichts. Die Diebe waren schneller als er – und erleichterten den Ladenbesitzer um Waren im Wert von rund 50'000 Franken. Besonders abgesehen haben es die Langfinger auf die teuren Smartphones. 

Nachdem sich die unbekannte Täterschaft mit roher Gewalt Zutritt zum Ladengeschäft verschafft hatte, steckte sie die neuesten Smartphones der Marken iPhone, Huawei und Samsung in Rekordzeit ein und verschwand wieder in der Dunkelheit. 

Waren Profis am Werk? 

Während sich Plüss die Bilder der Überwachungskamera ansieht, die den Einbruch aufgezeichnet hat, erklärt er gegenüber dem Regionalsender Tele M1: «Ich bekomme gleich Hühnerhaut. Jetzt wenn ich das so sehe. Das geht auch so rassig.» Es sei unglaublich, wie viele Waren die beiden Einbrecher in nur einer Minute aus dem Laden entwendeten.

Für Plüss ist klar: da waren Profis am Werk. Dies macht er auch an der Art und Weise fest, wie die beiden Diebe ins Geschäft gelangt sind. Nämlich mit einer schweren Steinplatte, welche die beiden gemeinsam hochhievten und durch die dicke Schaufensterscheibe warfen.    

Plüss hofft jetzt, dass die Polizei die beiden Langfinger bald schnappen kann. Mit den Videoaufzeichnungen des Einbruchs gibt es zumindest eine erste Spur dafür. (luk)

Meistgesehen

Artboard 1