CVP Aargau

CVP-Präsident Markus Zemp tritt bei der Erneuerungswahl wieder an

CVP-Präsident Markus Zemptritt bei der Erneuerungswahl wieder an

CVP-Präsident Markus Zemptritt bei der Erneuerungswahl wieder an

Die CVP Aargau beschliesst am 7. Mai ihre Parolen zu den eidgenössischen und zur einzigen kantonalen Vorlage vom 9. Juni. An jenem Abend findet auch die Gesamterneuerungswahl der Parteileitung statt. Zemp wird dabei wieder antreten.

Die CVP Aargau beschliesst am 7. Mai ihre Parolen zu den eidgenössischen und zur einzigen kantonalen Vorlage vom 9. Juni. An jenem Abend findet auch die Gesamterneuerungswahl von Parteileitung und Präsidium statt.

Die 12-köpfige Parteileitung tritt mit Ausnahme von Grossrätin Regula Bachmann wieder an. Da sich die Aargauer CVP-Frauen derzeit neu organisieren, ist es nach Angaben von CVP-Präsident Markus Zemp aber möglich, dass Bachmanns Sitz erst nach dem Sommer neu besetzt wird.

Wieder antreten wird der erst vor etwas mehr als einem Jahr neu gewählte Präsident. Vor seiner Wahl hatte er im Januar 2012 zur az gesagt, er werde sicher zwei Jahre Präsident sein, aber nur für eine begrenzte Zeit – bis er überzeugt ist, dass die Situation in der Partei stabilisiert ist.

Bei einer Gesamterneuerung erfolgt eine Wahl auf vier Jahre. Wie lange er jetzt längstens bleiben will, werde er an der Delegiertenversammlung sagen, so Zemp zur az. (mku)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1