Grosser Rat

CVP-Grossrätin Edith Saner als zweite Vizepräsidentin nominiert

Edith Saner, CVP, Birmenstorf.

Edith Saner, CVP, Birmenstorf.

Grossrätin Edith Saner (CVP) soll 2020 Aargauer Grossratspräsidentin und damit höchste Aargauerin werden. Die Fraktion hat die 57-Jährige Politikerin aus Birmenstorf als zweite Vizepräsidentin für das kommende Jahr nominiert.

Als bisherige zweite Vizepräsidentin soll Renata Siegrist (GLP) aus Zofingen im kommenden Jahr zur ersten Vizepräsidentin aufrücken. Damit dürfte sie 2019 das Aargauer Kantonsparlament leiten.

Als höchster Aargauer für 2018 ist Bernhard Scholl (FDP) aus Möhlin vorgesehen. Die Wahl des Präsidiums des Aargauer Kantonsparlaments wird an der ersten Sitzung des Amtsjahres am 9. Januar 2018 stattfinden.

Meistgesehen

Artboard 1