28. Januar 2017, Aarau:

Eine eritreische Party endete am Sonntagmorgen in einer Schlägerei und Messerstecherei, wobei vier Personen verletzt wurden.

27. Januar 2017, Aarau:

Bei der Bushaltestelle Telli versuchten fünf junge Eritreer, einem älteren Mann das Portemonnaie aus der Tasche zu stehlen. Die fünf mutmasslichen Täter im Alter von 16 und 17 Jahren waren teilweise stark betrunken und verhielten sich gegenüber der Polizei aggressiv und renitent, sie wurden vorläufig festgenommen.

7. Januar 2017, Menziken:

Drei Eritreer sind nach einer Schlägerei zwischen jungen Asylbewerbern in Menziken verletzt ins Spital eingeliefert worden. Zwei jugendliche Eritreer im Alter von 17 Jahren nahm die Polizei vorläufig fest. Die Beteiligten dürften unter Alkoholeinfluss gestanden haben.

21. Dezember 2016, Aarau

Asylbewerber greifen bei einer Unterkunft Sicherheitsangestellte an, die einen Mann kontrollierten. Die Kantonspolizei nahm vier Personen, alles Eritreer im Alter von 17 und 18 Jahren, vorläufig fest. Bei allen wurde Alkoholeinfluss festgestellt, es wurde niemand verletzt.

11. November 2016, Aarau

Schlägerei in der Bahnhofunterführung - zwei Gruppen junger Männer gingen aufeinander los. Mit Fäusten, Latten und Steinen schlugen sie aufeinander ein. Die Polizei nahm fünf Eritreer im Alter von 17 bis 19 Jahren fest. Zwei von ihnen halten sich als Asylbewerber in der Schweiz auf. Drei haben einen festen Wohnsitz.

16. Oktober 2016, Suhr

Zwei Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes in der Asylunterkunft werden bei einer Kontrolle tätlich durch einen Asylbewerber angegriffen. Der 14-jährige Eritreer traktierte die beiden Mitarbeiter mit Faustschlägen und biss sie. Ein 17-jähriger Landsmann kam dazu und schlug mehrmals mit der Faust zu, die beiden waren alkoholisiert.

14. Oktober 2016, Aarau

Zwei Eritreer traktieren in der Bahnhofunterführung einen Landsmann mit Faustschlägen und einer Glasflasche. Das 21-jährige Opfer war stark angetrunken, die 19- und 17-jährigen Angreifer ebenfalls alkoholisiert - alle drei Beteiligten sind Asylbewerber.

17. September 2016, Rohr

An einer eritreischen Hochzeit mit rund 300 Gästen in der Auenhalle prügelten sich rund 50 Personen. Die Folge: 25 Polizeipatrouillen aus dem ganzen Kanton Aargau mussten aufgeboten werden, um die Situation am Samstagabend zu beruhigen. Die Bilanz: zwei Verletzte, eine Person in Gewahrsam.

14. September 2016, Aarau

Schlägerei in der Laurenzenvorstadt, drei junge alkoholisierte Eritreer verprügeln einen 19-jährigen afghanischen Asylbewerber. Die drei 18-jährigen Täter, alles Asylbewerber, schlugen mit Ästen oder Stöcken auf den Mann ein.

10. September 2016, Rupperswil

Vier junge Eritreer verprügeln im Zug einen Schweizer, der sie wegen rüpelhaftem Verhalten zurechtweist. Sie sind alkoholisiert, einer beisst den Mann.

4. September 2016, Laufenburg

Ein 30-jähriger Eritreer belästigt im Zug eine 27-jährige Frau, zieht sie nachher am Bahnhof ins WC und versucht dort, sie zu vergewaltigen. Die Frau alarmiert die Polizei, der Mann wird verhaftet - er streitet die Tat ab.

25. August 2016, Aarau

Die Ambulanz traf am Gönhardweg auf einen 17-jährigen Eritreer, der erheblich verletzt war. Die Polizei nahm iin Suhr insgesamt acht Landsleute im Alter zwischen 14 und 18 Jahren fest. Sieben leben als Asylbewerber hier, ein weiterer ist vorläufig aufgenommen, sieben der Festgenommenen waren alkoholisiert.

25. Juli 2016, Aarau

Schlägerei bei der Asylunterkunft am Sengelbachweg, mehrere Schwarzafrikaner gehen mit Stöcken und Steinen aufeinander los, ein Somalier erleidet Kopfverletzungen. Laut der Polizeimeldung waren mit grosser Wahrscheinlichkeit auch Eritreer beteiligt.

17. Juli 2016, Aarau

Eine Gruppe von jungen Männern wird am Graben von eritreischen Asylbewerbern tätlich angegangen. Ein Sri Lanker wird mit einem Messer leicht verletzt. Zudem wurde einem Schweizer das Mobiltelefon entrissen. Fünf Personen – alles eritreeische Asylbewerber im Alter zwischen 14 und 18 Jahren - werden festgenommen.

9. Mai 2016, Oftringen

Bei einem Streit unter vier eritreischen Asylbewerbern wurde ein Beteiligter durch ein Messer verletzt. Die Polizei nahm alle vier Männer im Alter zwischen 17 und 20 Jahren fest – drei von ihnen waren stark alkoholisiert.

13. Februar 2016, Aarau

In einer Asylunterkunft gehen drei Eritreer auf zwei Araber los und es kommt zu einer Schlägerei. Die drei Aggressoren wurden in Polizeigewahrsam genommen. (fh)