Wahlen 2019
Beat Flach will für die Aargauer Grünliberalen in den Ständerat

Die Grünliberale Partei Aargau hat Nationalrat Beat Flach für die kommenden Ständeratswahlen nominiert.

Drucken
Teilen
GLP-Nationalrat Beat Flach kandidiert 2019 erneut für den Ständerat.

GLP-Nationalrat Beat Flach kandidiert 2019 erneut für den Ständerat.

KEYSTONE

Der Grünliberale Beat Flach kandidiert nächstes Jahr für den Ständerat. Seine Partei hat ihn am Freitagabend einstimmig nominiert, wie es in einer Mitteilung heisst. Der 53-jährige Flach ist Vizepräsident der Aargauer GLP und wohnt in Auenstein.

Seit 2011 sitzt Flach im Nationalrat. Erst kürzlich erregte er Aufsehen mit einem Vorstoss, der das Geschlecht im Personenstandsregister abschaffen will. Die Unterscheidung zwischen männlich und weiblich sei für ihn «ein alter Zopf».

Bereits 2015 kandidierte Flach für den Ständerat. Für seinen Wahlkampf nahm er damals einen eigenen Song auf.

(agl)