Fernsehen
Bald wird auch im Aargau täglich getalkt

Der Regionalfernseh-Sender Tele M1 baut aus. Ab Ende August gibt es bei auf dem Sender jeden Tag einen «Talk täglich». Zudem geht der Sender, der zu den AZ Medien gehört, täglich noch näher ran.

Merken
Drucken
Teilen
«TalkTäglich»: Moderator Markus Gilli mit Banker Thomas Matter im Gespräch.

«TalkTäglich»: Moderator Markus Gilli mit Banker Thomas Matter im Gespräch.

Tele Züri

Auf TeleZüri ist die Sendung «TalkTäglich» seit Jahren ein Renner. Nun wird sie auch im Aargau zu sehen sein. Und zwar in zwei Varianten, in einer nationalen und einer regionalen Ausgabe.

Bis Ende Jahr werden dienstags und mittwochs, ab 2013 dann von Montag bis Mittwoch jeweils live ab 18.30 Uhr im Studio tagesaktuelle Themen diskutiert. Angestrebt wird dabei eine Mischung von national und regional relevanten Themen und Gästen.

Eine Sendung zu einem nationalen Thema kann gleichzeitig auf allen drei Sendern der TV-Senderfamilie (Tele M1, TeleBärn, TeleZüri) ausgestrahlt werden. Jederzeit ist es auch möglich, an jedem der drei Studio-Standorte Zürich, Bern und Aarau autonom eine regionale Ausgabe zu produzieren.

Mit «TalkTäglich» wollen die drei Regionalsender der SRG die Stirn bieten. Gastgeber der «TalkTäglich»-Sendungen auf Tele M1 sind vorwiegend Markus Gilli und Werner De Schepper.

«Fokus» - das Tagesgespräch vor Ort

Tele M1 mit der Nachrichtensendung «Aktuell» bereits heute der mit Abstand erfolgreichste konzessionierte Regionalsender der Schweiz. Die tagesaktuelle regionale Berichterstattung wird nun
nochmals aufgewertet: Tele M1 verlegt die Produktion der Sendung «Fokus - das Tagesgespräch» ab dem 27. August aus dem Studio an den Ort des Geschehens. In täglich wechselnder Kulisse, dort, wo die Betroffenheit am grössten ist, wird das regionale Tagesthema in einem 5-minütigen Kurzinterview vertieft - authentisch und lebendig. Präsentiert wird die Sendung «Fokus» durch das Reporter-Team Anne-Käthi Kremer, Jonas Keller und Adrian Remund.

Mehr Wirtschaft

Mit dem Programm-Relaunch erhält auch die Wirtschaftssendung «Geld-Tipp» ein neues Erscheinungsbild und einen neuen Sendeplatz. Die von Martin Spieler präsentierte Sendung wird neu zum Abschluss der Börsen-Woche am Freitag um 19.20 Uhr ausgestrahlt und samstags und sonntags um 17.50 Uhr wiederholt. (rsn)