Mobil

az-App in Hall of Fame der Schweizer Applikationen aufgenommen

Das az-App wurde in die Hall of Fame aufgenommen.

Das az-App wurde in die Hall of Fame aufgenommen.

Die Applikation der Aargauer Zeitung für Smartphones hat es in die Hall of Fame des «Best of Swiss Apps Award 2013» (BOSA) geschafft. Eine unabhängige Fachjury bedachte die App am Mittwochabend mit dem Prädikat «Silber» in der Kategorie News.

Die az-App sei «in allen Belangen hervorragend, in ihrer Umsetzung vorbildlich», lautet das erfreuliche Fazit der Jury. Diese setzt sich aus Mitgliedern der Best of Swiss Web GmbH, der Simsa (Swiss Internet Industry Association) und der Netzmedien AG zusammen.

Das az-App landete in der Kategorie News gar vor der entsprechenden Anwendung der NZZ, die sich mit Bronze begnügen musste.

«Innovative Ideen»

Derselben Meinung war auch die Jury des BOSA. Sie war vor allem von der Vielseitigkeit der Anwendung beeindruckt. So hielt das Fachgremium fest, dass die App «neben 'klassischen' Anwendungen mit vielen guten Ansätzen und teils sehr innovativen Ideen» überzeugt hätte. Dazu gehörten vor allem lokale Inhalte, Push-Notifikationen und Share-Funktionen.

Die preisgekrönte App können sie im «Playstore» von Google oder im «App Store» auf ihr Smartphone herunterladen.

Meistgesehen

Artboard 1