Abstimmungen

Autobahnkanton Aargau erteilt 100-Franken-Vignette Abfuhr

Nur wenige Aargauer wollen 100 Franken für die Vignette zahlen

Nur wenige Aargauer wollen 100 Franken für die Vignette zahlen

Die Erhöhung des Vignettenpreises von 40 auf 100 Franken erleidet national Schiffbruch. Im Kanton Aargau wird die Initiative ebenfalls abgelehnt - mit 63,8 Prozent Nein-Stimmen.

Der Kanton Aargau sagt Nein zur 100-Franken-Vignette. 407'177 Stimmberechtigte gaben ihre Stimme ab.

131'682 Personen sagten Nein, gegenüber 74'585 Nein-Stimmen. Das entspricht einer Stimmbeteiligung von 51.11 Prozent.

Am klarsten erlitt die Initiative im Bezirk Kulm, in dem lediglich 28,56 Prozent aller Stimmbeteiligten ein Ja in die Urne legten, Schiffbruch. Am meisten Ja-Stimmen gab es von den Ausland-Aargauer (49,36 Prozent), gefolgt vom Bezirk Aarau mit 40,56 Prozent.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1