Murgenthal

Auto gerät auf Gegenfahrbahn und rammt Lieferwagen

Aus unbekanntem Grund geriet am Montagabend ein Automobilist auf die Gegenfahrbahn. Dort stiess der Wagen mit einem Lieferwagen und einem weiteren Auto zusammen. Zwei Beteiligte wurden leicht verletzt.

Am Montagabend, gegen 18.30 Uhr war ein Skoda auf der Hauptstrasse eingangs Murgenthal Richtung Dorfzentrum unterwegs. Plötzlich geriet er auf die Gegenfahrbahn und stiess mit einem entgegenkommenden Lieferwagen und dann mit einem nachfolgenden Auto zusammen, wie die Kantonspolizei mitteilt. Durch die Wucht des Aufpralls kippte der Lieferwagen und blieb in der angrenzenden Wiese auf der Seite liegen.

Der Lieferwagenfahrer und die Lenkerin des anderen Autos wurden leicht verletzt. Die Ambulanz brachte sie zur Kontrolle ins Spital. Der Skoda-Fahrer blieb unverletzt.

An den beiden Autos entstand Totalschaden. Der Lieferwagen wurde ebenfalls erheblich beschädigt. Aus welchem Grund der 61-jährige Unfallverursacher auf die Gegenfahrbahn geraten war, ist unklar. Die Kantonspolizei hat ihre Ermittlungen aufgenommen. Für die Bergung der Fahrzeuge musste die Polizei die Strasse bis gegen 21 Uhr sperren. Die Feuerwehr leitete den Verkehr um.

Aktuelle Polizeibilder:

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1