Aargauer Blaulicht-Ticker

Heftige Kollision fordert drei Verletzte ++ Fahrer kollidiert mit Auto und flüchtet ++ Alkoholiserte Autolenker bauen zwei Unfälle

Im Blaulicht-Ticker vom Dezember halten wir Sie mit den wichtigsten Polizei- und Verkehrsmeldungen aus dem Kanton Aargau auf dem Laufenden.

Döttingen, 10. Dezember: Neulenker gerät auf Gegenfahrbahn und kollidert mit entgegenkommendem Auto

Auf der Koblenzerstrasse geriet ein 21-jähriger Fiat-Lenker im Morgenverkehr auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit einem Mercedes. Die Kollision forderte drei Verletzte und und Totalschaden.

Mehr lesen Sie hier.

Aarau, 7. Dezember: Fahrer kollidiert beim Manövrieren mit anderem Auto und flüchtet dann

Auf dem Parkplatz bei der Aarauer Post kollidierte ein Opel Corsa mit einem parkierten Chevrolet. Daraufhin ergriff der Fahrer die Flucht, die Aargauer Kantonspolizei konnte ihn aber nach kurzer Zeit anhalten.

Mehr lesen Sie hier.

Mägenwil, 6. Dezember: Betrunkener demoliert entwendetes Auto und läuft davon

In der Nacht auf Freitag fuhr ein 21-jähriger Rumäne gegen einen Baum und eine Signaltafel. Die Polizei griff den stark Alkoholisierten schliesslich auf und nahm ihn fest.

Mehr lesen Sie hier.

Rudolfstetten, 6. Dezember: Alkoholisierte Fahrerin fährt in Leitplanke

Kurz nach Mitternacht kam eine betrunkene 57-Jährige auf der Bernstrasse in Rudolfstetten von der Strasse ab und prallte gegen die Leitplanke. Die Aargauer Kantonspolizei nahm ihr den Führerausweis ab.

Mehr lesen Sie hier.

Seengen, 5. Dezember: Mann überholt trotz Dunkelheit Auto – entgegenkommendes Auto muss ausweichen

Am Donnerstagabend überholte ein Dodge-Fahrer auf Rügelstrasse in Seengen trotz Dunkelheit ein vor ihm fahrendes Auto. Ein entgegenkommender Smart musste auf eine Wiese ausweichen, um eine Kollision zu verhindern. Die Polizei nahm ihm den Führerausweis ab.

Mehr lesen Sie hier.

Strengelbach, 4. Dezember: Autolenker streift Velofahrer und fährt davon

Auf der Zofingerstrasse in Strengelbach wurde ein 16-jähriger Velofahrer von einem dunkeln Auto mit Aargauer Kontrollschildern angefahren. Er verletzte sich leicht, sein Velo wurde beschädigt. Die Polizei sucht Zeugen.

Lesen Sie hier mehr.

Seengen, 3. Dezember: Lenker verliert Kontrolle, überschlägt sich aber bleibt unverletzt

Ein junger Autofahrer verlor gestern Nachmittag zwischen Egliswil und Seengen die Herrschaft über seinen Wagen, worauf sich dieser überschlug. Es blieb bei Blechschaden. Die Polizei sucht Augenzeugen.

Lesen Sie hier mehr zum Vorfall.

Suhr, 3. Dezember: Autofahrer drängt Auto von der Strasse und flüchtet nach Kollision

An der Suhrer Bernstrasse West kollidierte am Dienstag Nachmittag ein Autofahrer bei einem Überholmanöver mit einem anderen Auto - der Unfallverursacher konnte nach seiner Flucht festgenommen werden.

Hier lesen Sie mehr.

Strengelbach, 2. Dezember: Neulenker prallt in SUV und verliert seinen Führerausweis auf Probe

Ein junger Automobilist verlor aus ungeklärten Gründen die Herrschaft über seinen BMW und verursachte am Montag eine Kollision auf der Autobahn A2 bei Strengelbach. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 60'000 Franken. – Mehr lesen Sie hier. 

Zofingen, 2. Dezember: 17-jähriger Rollerfahrer kollidiert mit BMW – den Führerausweis ist der Schweizer los

In Zofingen ist es am Montagmittag zu einer Kollision zwischen einem Auto und einem Roller gekommen. Letzterer prallte in einen BMW, der in die Untere Brühlstrasse einbiegen wollte. – Mehr lesen Sie hier.

Baden, 1. Dezember: Autofahrer missachtet Rotlicht auf dem Schulhausplatz – 30'000 Franken Sachschaden und Führerausweis weg

Auf dem Badener Schulhausplatz stiessen am Sonntag zwei Autos zusammen. Eine Person wurde leicht verletzt, die Kantonspolizei nahm einem Beteiligten vorläufig den Führerausweis weg. – Mehr lesen Sie hier.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1