Zofingen
Auseinandersetzung zwischen drei Männern: 77-Jähriger erstattet Anzeige

Am Montagmorgen kam es zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Männern. Ein 77-jähriger Mann erstattete in der Folge Anzeige bei der Kantonspolizei. Die Polizei sucht Zeugen.

Merken
Drucken
Teilen
Tatort: Der Streit habe sich zwischen der Unteren Grabenstrasse und der Altstadt (Hellmühleeingang) zugetragen.

Tatort: Der Streit habe sich zwischen der Unteren Grabenstrasse und der Altstadt (Hellmühleeingang) zugetragen.

google.com

Am vergangenen Montagmorgen, gegen 10.30 Uhr, kam es in Zofingen zu einer Auseinandersetzung zwischen mindestens drei Männern.

Ein 77-jähriger Schweizer aus der Region meldete sich kurze Zeit später beim Kantonspolizeiposten und schilderte, er sei angegriffen und geschlagen worden.

Die Kantonspolizei geht davon aus, dass sich die Beteiligten gekannt haben.

Der Anzeiger wies keine Verletzungen auf. Der Streit habe sich zwischen der Unteren Grabenstrasse und der Altstadt (Hellmühleeingang) zugetragen.

Ein Auto mit Genfer Kontrollschildern soll zudem eine Rolle gespielt haben.

Die Staatsanwaltschaft Zofingen-Kulm hat eine Untersuchung eröffnet.

Die für die Ermittlungen zuständige Kantonspolizei in Zofingen (Tel. 062 745 11 11) sucht nun nach Zeugen, die den Vorfall beobachten konnten und Hinweise zum Tatablauf machen können.