Das muss man erst mal schaffen. Am Montag verschickte Walter Vogt die Mailanfrage. Und schon am Dienstag hatte er die Zusage von allen drei Regierungsratskandidatinnen – Yvonne Feri (SP), Maya Bally Frehner (BDP) und Franziska Roth (SVP). Sie werden bereits am kommenden Donnerstagabend in die neue "Stadtbar" im Aarauer Stadtmuseum kommen, um dort Moderator Vogt Rede und Antwort zu stehen. Für Nicht-Aarauer: Die neue "Stadtbar" wird jeden Donnerstag für drei Stunden geöffnet, die Aarauer sollen dort ihren Feierabend einläuten. Und zwar alle Aarauer, von der Stadtpräsidentin bis zum Friedhofgärtner, vom Maturanden bis zum Rentner. Geführt wird die "Stadtbar" von den Berufskommunikatoren Marianne Klopfenstein und Walter Vogt, die zwölf Jahre lang den "Krone-Talk" veranstaltet haben. 

Auch in der neuen "Stadtbar" soll es jeden Monat einen Talk geben – für den Auftakt hat Vogt nun die drei ausgesprochen spontanen Regierungsratskandidatinnen gewinnen können. Sie unterhalten sich über Wahlkampf und freie Sonntage, über Parteien und Familienleben, über Engagement und Gelassenheit und wie es ist, dauernd im Rampenlicht zu stehen. "Der Talk soll dazu dienen, dass die Zuschauer die Gäste näher kennenlernen", sagt Walter Vogt. "Sie dürfen sich beim Talk auch gerne einmischen." (az)

Talk in der Stadtbar (Foyer des Stadtmuseums): Donnerstag, 3. November, ab 18.30 Uhr.  Öffnungszeiten Stadtbar: 17.30 – 20.00 Uhr