Medien-Camp

Auf dem Plakat steht: «Das Fotogräffchen nicht füttern!»

Die az-Mediencamper bei der Arbeit im Newsroom.

Die az-Mediencamper bei der Arbeit im Newsroom.

Erster Artikel der az-Medien-Camper: Haben Sie sich schon überlegt, wo Ihre geliebte Zeitung, welche Sie gerade in Händen halten und genüsslich an einer Tasse Kaffee schlürfen, entsteht?

Ein riesiges, motiviertes und sympathisches Team der AZ Medien arbeitet mit vollem Elan und Ehrgeiz mitten im Newsroom, in welchem auch wir zwölf Medien-Camper einen eigenen Arbeitsplatz haben. Die Arbeitsplätze stellen kein simples Grossraumbüro dar, nein, sondern sie erinnern an ein Möbelhaus. Egal, ob eine luxuriöse Küche, bequeme Lounge, Bürosessel mit Massageeffekt oder eine entspannende Sonnenterrasse tragen zu einem angenehmen Arbeitsklima bei. Imposante dreissig Bildschirme prangen an einer Wand, die während der EM wohl voll ausgelastet waren. Popcornreste und Bierflaschen konnten wir zwar keine finden, doch Abfall lässt sich ja bekanntlich  schnell entsorgen ...

«Tami nomal, dTüre zue – es zieht!» und «Bitte das Fotogräffchen nicht füttern!»-Plakate tragen zu einem humorvollen Arbeitsklima bei. Literweise Energy Drinks und Kaffee werden verschlungen, um bis zum Schluss den vollen Einsatz zu vollbringen.

Blende und Zeit, das sagt Ihnen nichts, liebe Leserinnen und Leser?

Keine Angst, anfangs haben viele von uns auch nur Bahnhof verstanden. Das Fotografieren spielt bei vielen Artikeln eine grosse Rolle, darum haben wir bereits spannende Workshops besuchen dürfen. Schokolade und Linzertörtchen gehören zu unserer Nervennahrung, deshalb trifft der Slogan «Das Fotogräffchen nicht füttern» seit neuem auf uns zu.

Einen Dresscode für die Journalisten gibt es bei der az Aargauer Zeitung nicht, hier kann man sein, wie man will. Egal, ob Anzüge oder bequeme Shorts, hier ist fast alles erlaubt!

Alles, was das Herz begehrt, befindet sich im az-Medienland. Nur den überaus wichtigen Töggelikasten konnten wir bis jetzt leider noch nicht ausfindig machen.

Dies waren einige unserer ersten Eindrücke in den «Geburtsort» Ihrer Zeitung.

Freuen Sie sich auf weitere spannende Kolumnen vom az-Mediencamp 2012!

Meistgesehen

Artboard 1