Brittnau/A2

Am Steuer eingeschlafen: 77-Jähriger auf Autobahn mit Randleitplanke kollidiert

Bei einem Selbstunfall auf der Autobahn A2 am Montagnachmittag entstand Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Ein 77-jähriger Schweizer war um kurz nach 15 Uhr auf der Autobahn A2 Richtung Luzern unterwegs, als er auf Höhe des Gemeindegebiets Brittnau kurz einnickte. In der Folge verlor er die Kontrolle über sein Auto und prallte in die Randleitplanke, wie die Kantonspolizei Aargau mitteilt.

Verletzt wurde niemand, am Fahrzeug entstand Sachschaden. Der Fahrer musste seinen Führerausweis abgeben und wurde bei der zuständigen Staatsanwaltschaft zur Anzeige gebracht.

Aktuelle Polizeibilder:

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1