Das Amt für Wirtschaft und Arbeit des Kantons Aargau hat für das Jahr 2014 wiederum zwei Sonntagsverkäufe bestimmt, an denen Arbeitnehmer ohne Bewilligung angestellt werden können:

Am dritten und vierten Advent (14. und 21. Dezember 2014) ist die bewilligungsfreie Beschäftigung von Personal in Verkaufsgeschäften von offizieller Seite genehmigt.

Andere Tage gelten aufgrund traditioneller Anlässe in Bad Zurzach, Bremgarten, Lenzburg und Zofingen. Für sie gilt der zweite und vierte Adventssonntag als bewilligungsfrei (7. und 21 Dezember).

Zudem gilt für Sins und Wettingen der erste und vierte Advent (30. November und 21. Dezember) als Ausnahme.

Der Regierungsrat versucht bei der Bestimmung dieser Sonntage die Interessen des Gewerbes, der Beschäftigten und der Gemeinden zu berücksichtigen. (tos)