Weltrekord

Adrenalin-Junkie Freddy Nock kreist mit Laien im Käfig

Freddy Nock im Käfig

Freddy Nock im Käfig

Für seinen Weltrekordversuch castete der Aargauer im Tägipark 30 mutige Töfffahrer. Dreizehn hat Nock ausgewählt. Gemeinsam mit Nock sollen sie zu siebt Loopings in der Stahlkugel drehen.

Es ging rund im Tägipark in Wettingen. Freddy Nock liess Motorsport-Verrückte auf Töffs in seiner Stahlkugel kreisen. Nock will seinen eigenen Weltrekord brechen. In der Kugel, die einen Durchmesser von nur 4,90 Meter hat, will er zusammen mit sechs weiteren Töfffahrern gleichzeitig kreisen. Dafür suchte er am Samstag Freiwillige.

Freddy Nock sucht Wagemutige für einen Weltrekord

Freddy Nock sucht Wagemutige für einen Weltrekord

Infrage kommen aber nicht nur Profis. Die Fahrer brauchen weder einen Führerschein noch grosse Erfahrung auf dem Töff. «Aber die Interessenten müssen zielstrebig, präzise und sehr zuverlässig sein», sagte Nock im Vorfeld.

Rund 100 Fahrerinnen und Fahrer meldeten sich. Nun hat er 13 Kandidaten ausgewählt. Der Weltrekordversuch wird im Februar an der «Swiss-Moto» 2014 stattfinden. (Red)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1