Oftringen

Aargauerin entdeckt einen kleinen Gecko im Migros-Gemüse

Frau findet kleinen Gecko in einer Migros-Krautstiel-Packung

«Das kann passieren»: Frau findet Gecko in einer Migros-Krautstiel-Packung

Eine 18-Jährige findet in einer Krautstiel-Verpackung der Migros Oftringen AG einen kleinen Gecko. 

Es ist ein aussergewöhnlicher Fund: Eine Aargauerin findet in einer Gemüse-Verpackung der Migros Oftringen einen jungen Gecko. Wie kam die Echse bloss da hinein? Die Migros hält mehrere Szenarien für möglich.

Fabienne Graber aus Safenwil machte beim Gemüse-Rüsten einen überraschenden Fund: Ein kleiner Gecko hatte sich in die Verpackung verirrt! «Ich habe gemerkt, dass ausser Gemüse noch etwas anderes in der Plastikverpackung steckte. Plötzlich krabbelte eine Echse auf den Tisch», erzählt sie gegenüber «20 Minuten online».

Doch wie kam das Tier überhaupt in die Schweiz – geschweige denn – in eine Gemüse-Verpackung der Migros? Denn normalerweise leben Geckos, die bis zu 20 Zentimeter gross werden können, eher im Mittelmeerraum. 

Laut Migros-Sprecher Reto Wüthrich liegen zwei mögliche Szenarien nahe: «Die Felder beim Produzenten in Valencia sind von Mauern umgeben. Es kann sein, dass sich der Gecko in ein Feld verirrt hat und mit dem Krautstiel in die Schweiz gebracht wurde», sagt er gegenüber «20 Minuten online» und betont, dass es sich dabei um einen Einzelfall handeln würde.

Die Migros hält allerdings auch für möglich, dass die Eidechse erst nach dem Transport in die Schweiz aufgelesen wurde. «Der Krautstiel aus Spanien wird in der Nähe des Papilioramas in Kerzers FR weiterverarbeitet. Diese Einrichtung sorgte im letzten Jahr für Schlagzeilen, weil dort jemand illegal Geckos ausgesetzt hatte. Vielleicht hat eines der Tiere das Vertriebsunternehmen für unsere Krautstiele entdeckt», so Wüthrich weiter.

Neues Haustier

Der Gecko soll nach dem Fund in der Gemüse-Verpackung weiterleben dürfen. «Ich will den Gecko behalten», sagt Fabienne Graber gegenüber «20 Minuten online».

Und auch die Migros sieht mit einem Schmunzler etwas Positives hinter dem Fund: «Es ist gut zu wissen, dass bei Tieren, die sich in frischem Gemüse wohl fühlen, Migros die erste Wahl ist.» (sha)

Meistgesehen

Artboard 1