Festtage
Aargauer Kantonspolizei erhielt am meisten Notrufe wegen Häuslicher Gewalt

An Weihnachten musste die Notrufzentrale der Aargauer Kantonspolizei am meisten Fälle wegen Häuslicher Gewalt bearbeiten. Die Festtage waren für die Polizei insgesamt aber ruhiger als in den Vorjahren.

Drucken
Die Adventszeit ist nicht in jedem Haushalt gleich besinnlich. Urs Lindt/Hanspeter Bärtschi

Die Adventszeit ist nicht in jedem Haushalt gleich besinnlich. Urs Lindt/Hanspeter Bärtschi

ul bar

Gesamthaft gingen bis am Montagmittag 18 Anrufe bei der Notrufzentrale ein, wie die Aargauer Kantonspolizei in einer Mitteilung schreibt. Die häufigsten Notrufe und Meldungen betrafen Häusliche Gewalt, welche aus allen Teilen des Kantons zu vermelden waren.

Wegen Notrufen zu Einbruch- und Einschleichediebstählen in Wohnhäuser, Mehrfamilienhäuser oder Geschäftsräume musste die Kantonspolizei Aargau 12 Tatbestandsaufnahmen durchführen. Nur einmal musste die Polizei wegen eines Streites nach Aarau ausrücken.

Aktuelle Nachrichten