Unwetter im Aargau
Aargauer Gebäudeversicherung: Wasser-Schaden geht bereits jetzt in die Millionen

Noch immer gehen bei der Aargauer Gebäudeversicherung Schadensmeldungen ein. Doch bereits jetzt summieren sich die Schäden auf einige Millionen Franken.

Jürg Krebs
Drucken
Teilen
Gebäudeversicherung verzeichnet Millionenschäden
45 Bilder
Unwetter sorgen im Aargau für Überschwemmungen Ein Mann läuft mit einer Schaufel auf einer überfluteten Strasse in Dottikon.
Eine überflutete Strasse in Dottikon.
Eine überflutete Strasse in Dottikon.
Unwetter sorgen im Aargau für Überschwemmungen Eine Autofahrerin durchquert eine überflutete Strasse in Lenzburg.
Der Gehrenweg in Möriken hat sich in einen reissenden Bach verwandelt.
Der Gehrenweg in Möriken hat sich in einen reissenden Bach verwandelt.
Der Gehrenweg in Möriken hat sich in einen reissenden Bach verwandelt.
 Die Bachstrasse in Dottikon ist effektiv zu einem Bach geworden. Die Wassermassen flossen von da über eine angrenzende Liegenschaft hinunter auf die Wohlerstrasse.
 Die Bachstrasse in Dottikon ist effektiv zu einem Bach geworden. Die Wassermassen flossen von da über eine angrenzende Liegenschaft hinunter auf die Wohlerstrasse.
 Die Bachstrasse in Dottikon ist effektiv zu einem Bach geworden. Die Wassermassen flossen von da über eine angrenzende Liegenschaft hinunter auf die Wohlerstrasse.
 Auf der Kreuzung Bahnhofstrasse/Wohlerstrasse stand das Wasser knöcheltief.
 Bahnhofstrasse unterhalb des Knotens Wohlerstrasse
 Überflutete Bahnhofstrasse im Bereich des Gemeindehauses.
 Bahnhofstrasse
 Bahnhofstrasse
 Sternenkreuzung, zeitweise war nichts mit Grün, das Wasser versperrte den Weg
 Hägglingerstrasse
 Sternenkreuzung
 Kreuzung Hendschikerstrasse/Mitteldorfstrasse
 Hägglingerstrasse
 Überflutete Felder bei der Firma Rosenhuber
 Hägglingerstrasse
 Überflutete Felder bei der Firma Rosenhuber
 Um das Grundwasserpumpwerk zu schützen, musste mit Baumaschinen ein Wall erstellt werden
 Überflutete Felder bei der Firma Rosenhuber
 Überflutete Felder bei der Firma Rosenhuber
 Überflutete Felder bei der Firma Rosenhuber
 Überflutete Felder bei der Firma Rosenhuber
 Die Bünz zwischen Dottikon und Hendschiken blieb noch knapp in ihrem Bett
 Die Bachstrasse ist zum Bach geworden
 Die Bünz vermochte die Wassermassen nur knapp zu schlucken
 An der Bachstrasse
 Überschwemmte Liegenschaft zwischen Bachstrasse und Wohlerstrasse
 Überschwemmte Liegenschaft zwischen Bachstrasse und Wohlerstrasse
 Überschwemmte Liegenschaft zwischen Bachstrasse und Wohlerstrasse
 Wohlerstrasse
 Überschwemmte Liegenschaft zwischen Bachstrasse und Wohlerstrasse
 Überschwemmte Liegenschaft zwischen Bachstrasse und Wohlerstrasse
 Wohlerstrasse
 Wohlerstrasse
Überschwemmte Bäckerei in Dottikon
Überschwemmte Bäckerei in Dottikon
Überschwemmte Bäckerei in Dottikon

Gebäudeversicherung verzeichnet Millionenschäden

Toni Widmer

Maggie Weisskopf aus Möriken war gerade draussen, als sie im Haus einen Knall hört. Als sie ins Haus eilt, merkt sie: Der Strom ist ausgefallen, der Keller voller Wasser. Lebensmittelvorrat, Kühlschrank – alles unbrauchbar geworden. So erzählt sie es Tele M1. Und der Gebäudeschaden ist noch nicht eingerechnet. Der Schaden ist ein Fall für die Aargauer Gebäudeversicherung (AGV).

Dort gingen seit Mittwoch Hunderte Anrufe ein von Hausbesitzern, um Schäden zu melden. Peter Schiller, Leiter Gebäudeversicherung bei der AGV, zählt kurz vor Donnerstagmittag 350 Fälle von Überschwemmungsschäden und 120 Fälle von Rückstau- und Grundwasserschäden. Letztere wurden von Wasser verursacht, das durch die Kanalisation in die Häuser eindrang.

Es wird nicht bei diesen Zahlen bleiben. Schiller rechnet mit rund 750 Meldungen bis am Donnerstagabend. Noch immer gehen auf der Helpline Meldungen ein.

Wie hoch die Schadenssumme ist, kann Schiller nicht abschliessend sagen. Die 25 vollamtlichen Schätzer der Gebäudeversicherung sind unterwegs. Aufgrund von Erfahrungswerten schätzt Schiller den bis Donnerstag 11 Uhr gemeldeten Schaden auf gegen 5 Millionen Franken.

Die Schäden seien für den einzelnen Betroffenen natürlich schlimm. Für die Versicherung halten sie sich in Grenzen. Deshalb sei auch nicht mit einer Prämienerhöhung zu rechnen, so Schiller. Kein Vergleich zum Jahr 2011, als die Schadenssumme auf 180 Millionen Franken angestiegen war.

Unwetter sorgen im Aargau für Überschwemmungen Ein Mann läuft mit einer Schaufel auf einer überfluteten Strasse in Dottikon.
45 Bilder
Eine überflutete Strasse in Dottikon.
Eine überflutete Strasse in Dottikon.
Unwetter sorgen im Aargau für Überschwemmungen Eine Autofahrerin durchquert eine überflutete Strasse in Lenzburg.
Der Gehrenweg in Möriken hat sich in einen reissenden Bach verwandelt.
Der Gehrenweg in Möriken hat sich in einen reissenden Bach verwandelt.
Der Gehrenweg in Möriken hat sich in einen reissenden Bach verwandelt.
 Die Bachstrasse in Dottikon ist effektiv zu einem Bach geworden. Die Wassermassen flossen von da über eine angrenzende Liegenschaft hinunter auf die Wohlerstrasse.
 Die Bachstrasse in Dottikon ist effektiv zu einem Bach geworden. Die Wassermassen flossen von da über eine angrenzende Liegenschaft hinunter auf die Wohlerstrasse.
 Die Bachstrasse in Dottikon ist effektiv zu einem Bach geworden. Die Wassermassen flossen von da über eine angrenzende Liegenschaft hinunter auf die Wohlerstrasse.
 Auf der Kreuzung Bahnhofstrasse/Wohlerstrasse stand das Wasser knöcheltief.
 Bahnhofstrasse unterhalb des Knotens Wohlerstrasse
 Auf dem Vorplatz vor der Bäckerei Wirth an der Bahnhofstrasse stand das Wasser einen halben Meter hoch.
 Überflutete Bahnhofstrasse im Bereich des Gemeindehauses.
 Bahnhofstrasse
 Bahnhofstrasse
 Sternenkreuzung, zeitweise war nichts mit Grün, das Wasser versperrte den Weg
 Hägglingerstrasse
 Sternenkreuzung
 Kreuzung Hendschikerstrasse/Mitteldorfstrasse
 Hägglingerstrasse
 Überflutete Felder bei der Firma Rosenhuber
 Hägglingerstrasse
 Überflutete Felder bei der Firma Rosenhuber
 Um das Grundwasserpumpwerk zu schützen, musste mit Baumaschinen ein Wall erstellt werden
 Überflutete Felder bei der Firma Rosenhuber
 Überflutete Felder bei der Firma Rosenhuber
 Überflutete Felder bei der Firma Rosenhuber
 Überflutete Felder bei der Firma Rosenhuber
 Die Bünz zwischen Dottikon und Hendschiken blieb noch knapp in ihrem Bett
 Die Bachstrasse ist zum Bach geworden
 Die Bünz vermochte die Wassermassen nur knapp zu schlucken
 An der Bachstrasse
 Überschwemmte Liegenschaft zwischen Bachstrasse und Wohlerstrasse
 Überschwemmte Liegenschaft zwischen Bachstrasse und Wohlerstrasse
 Überschwemmte Liegenschaft zwischen Bachstrasse und Wohlerstrasse
 Wohlerstrasse
 Überschwemmte Liegenschaft zwischen Bachstrasse und Wohlerstrasse
 Überschwemmte Liegenschaft zwischen Bachstrasse und Wohlerstrasse
 Wohlerstrasse
 Wohlerstrasse
Überschwemmte Bäckerei in Dottikon
Überschwemmte Bäckerei in Dottikon
Überschwemmte Bäckerei in Dottikon

Unwetter sorgen im Aargau für Überschwemmungen Ein Mann läuft mit einer Schaufel auf einer überfluteten Strasse in Dottikon.

Keystone/Ennio Leanza

Die Gebäudeversicherung vergleicht das Ereignis eher mit jenem von 2013, als Wasser im Fricktal wütete.

In diesem Jahr beobachtet Schiller eine Zunahme der Fälle seit Mai. Erst letzte Woche waren Hagelschäden zu verzeichnen.

Mag das Unwetter vom Mittwoch keinen grossen Gesamtschaden angerichtet haben. Im Einzelfall hat es Schicksal gespielt: Daniel Kolm aus Lenzburg war gerade am Zügeln, als das Wasser kam. 40 Zentimeter hoch flutete es seine Garage, in der er seine Habseligkeiten zwischengelagert hatte. Wie viel davon jetzt noch brauchbar ist, weiss Daniel Kolb nicht. Er spricht von einem Totalschaden: "Jetzt stehe ich wieder am Nullpunkt."

Aktuelle Nachrichten