Viele Aargauer Bankfilialen verfügen keine Euro-Bargeldreserven - sie sind ihnen am Freitag ausgegangen. Das berichtete Radio Argovia. 

Roland Teuscher, Sprecher der Neuen Aargauer Bank, sagt gegenüber Radio Argovia. «Wir haben knapp an jeder zweiten Geschäftsstelle keine Euros im Moment. Wir werden aber am Montag wieder mit Euros versorgt.» Er gehe davon aus, dass alle Geschäftsstellen am Montag wieder über Euros verfügen werden.

Betroffen vom Run auf die Euros sind auch viele Filialen der Aargauischen Kantonalbank: Auch hier konnten Kunden heute keine Euros mehr beziehen. (pz)