Safenwil

65-jährige Britin verliert Kontrolle über Motorrad und kracht in Fassade eines Neubaus

Die Motorradlenkerin zog sich beim Unfall mittelschwere Verletzungen zu.

Die Motorradlenkerin zog sich beim Unfall mittelschwere Verletzungen zu.

Eine Motorradfahrerin aus Grossbritannien kam gestern von der Strasse ab. Sie zog sich dabei mittelschwere Verletzungen zu. Die Kantonspolizei klärt nun den Unfallhergang.

Eine 65-jährige Britin fuhr gestern Mittwoch, kurz vor 15 Uhr mit ihrer Kawasaki auf der Striegelstrasse in Safenwil Richtung Oftringen.

Während der Fahrt verlor sie die Kontrolle über ihr Motorrad und fuhr nach links über die Gegenfahrbahn, worauf sie seitlich in die Fassade einer Neubau-Liegenschaft prallte. Sie zog sich mittelschwere Verletzungen zu. Die Ambulanzbesatzung brachte sie umgehend ins Spital.

Der Sachschaden wird auf zirka 5'000 Franken geschätzt.

Der Sachschaden wird auf zirka 5'000 Franken geschätzt.

Der Sachschaden wird auf zirka 5'000 Franken geschätzt. Die Kantonspolizei Aargau hat die Ermittlungen zur Klärung der Unfallursache eingeleitet.

Aktuelle Polizeibilder vom Juni 2019:

Meistgesehen

Artboard 1