Er wolle sich nun auf sein Nationalratsmandat und auf seine Tätigkeit als Unternehmer konzentrieren. Mit seinem Abgang wolle er auch etwas Druck von der Gemeinde nehmen, sagte er am Montag gegenüber dem Regionalsender Tele M1.

Die Gesamterneuerungswahlen seien der beste Zeitpunkt für einen Rückzug. Glarner sass 20 Jahre lang im Gemeinderat der Aargauer Gemeinde Oberwil-Lieli. Zwölf Jahre lang bekleidete er das Amt des Gemeindeammanns. "Wir haben in dieser Zeit für die Gemeinde viel erreicht", sagte Glarner am Montag rückblickend gegenüber der Nachrichtenagentur sda.

Andreas Glarners Eskapaden auf der politischen Bühne in Bildern: 

Bekannt wurde Glarner vor allem für seine harte Haltung gegenüber der Aufnahme von Asylbewerbern. Das Volk sei, wenn auch knapp, immer hinter ihm gestanden.

Zuletzt erklärte sich Oberwil-Lieli dennoch bereit, Asylbewerber in Form einer christlichen Familie aus Syrien aufzunehmen. Die andere Hälfte des Kontingents an Asylbewerbern, das die Gemeinde übernehmen muss, hat Oberwil-Lieli an eine andere Gemeinde auslagern können.

Live auf Tele M1

Mehr dazu in der Sendung «Aktuell» um 18 Uhr, stündliche Wiederholung

Wieviel verdienen sie für ihr Amt und wie gross ist ihr Jahreseinkommen insgesamt?

Wieviel verdienen sie für ihr Amt und wie gross ist ihr Jahreseinkommen insgesamt?

Peter Weber (l.), Gemeindeammann Mettauertal, und Andreas Glarner, Gemeindeammann Oberwil-Lieli, redeten in der Sendung «TalkTäglich» vom 7.2.2017 Klartext. Über ihren Lohn und über ihre Lohnvorstellungen.

SVP-Hardliner Andreas Glarner steht dem ARD Red und Antwort.

Wegen seiner Flüchtlingspolitik über die Landesgrenzen hinaus bekannt

SVP-Hardliner Andreas Glarner steht dem ARD im September 2015 Red und Antwort.

Kehrtwende bei Andreas Glarner

Juli 2016: Kehrtwende bei Andreas Glarner

SVP-Asylchef Andreas Glarner ist bekannt für seine harte Linie in der Migrationsfrage. Im Sommer 2016 will er dann aber doch Flüchtlinge aufnehmen in seiner Gemeinde.