Grosser Rat
10 Millionen ans neue Pflegezentrum Zofingen

Der Grosse Rat hat heute Morgen diskussionslos und mit 125 : 0 für den Neubau des Pflegezentrums Zofingen als fixen Projektbeitrag pauschal 10 Millionen Franken beschlossen.

Merken
Drucken
Teilen
So soll das neue Pflegezentrum dereinst aussehen

So soll das neue Pflegezentrum dereinst aussehen

zvg

Ebenfalls einstimmig gutgeheissen hat er 1,2 Millionen Franken für die Mehrausstattung des Pflegezentrums. Dies, damit es 24 gerontopsychiatrische Langzeitpatienten der Psychiatrischen Dienste Aargau aufnehmen kann.

Gesundheitsdirektorin Susanne Hochuli machte in der Debatte deutlich, dass dies das letzte Mal sei, da ein solcher Bau noch nach dem alten Gesetz finanziert wird.

Neubau kostet 40 Millionen

Das Pflegezentrum soll als ein vom Akutspital Zofingen unabhängiger Neubau mit insgesamt 100 Betten mit Kosten von insgesamt ca. 40 Millionen Franken realisiert werden. Der Entscheid der Trägerschaft ist in Koordination mit dem Stadtrat von Zofingen und der Leitung des Alterszentrums Zofingen gefallen.

Es handelt sich dabei um ein völlig neues Konzept zur Realisierung eines Pflegeheims, welches nichts mehr gemeinsam hat mit dem vom Regierungsrat ursprünglich genehmigten Konzept zur Realisierung von 48 Betten mit geschätzten Kosten von ca. 10 Millionen Franken. (MKU)