Aargau

Im Aargau verkehren gegenüber dem Vorjahr deutlich mehr Fahrzeuge

Im Aargau verkehren immer mehr Fahrzeuge

Im Aargau verkehren immer mehr Fahrzeuge

Die Anzahl motorisierter Fahrzeuge nimmt im Kanton Aargau kontinuierlich zu. Der Bestand ist im Vergleich zum Vorjahr von 477'417 um 12'914 auf den Höchstwert von 490'331 Fahrzeugen gestiegen.

Immer mehr Personen fahren im Kanton Aargau ein motorisiertes Fahrzeug – mehrheitlich ein Auto. Der Fahrzeugbestand ist im Kanton Aargau im Vergleich zum Vorjahr von 477'417 auf 490'331 Einheiten gestiegen (plus 12'914). Das sei doch sehr erstaunlich, wie das Strassenverkehrsamt heute mitteilte.

Von den rund 13'000 Fahrzeugen mehr sind rund 9000 Autos, der Rest Nutzfahrzeuge. Fahrzeuge mit Dieselmotoren nahmen ebenfalls zu: Von den 375'601 leichten Motorwagen waren 288'551 (76,8 Prozent) mit Benzinmotoren, 83'783 (22,3 Prozent) mit Dieselaggregaten und 3'218 (0,9 Prozent) mit anderen Aggregaten wie Gas, Elektro, Hybrid oder Wasserstoff ausgerüstet.

Der Motorisierungsgrad nahm um 1,26 Prozent zu im Vergleich zum Vorjahr. Pro 1000 Einwohner ergibt dies 567 Autos.

54,9 Prozent männliche Fahrer

460'000 Personen waren per Stichtag 30. September 2011 im Besitz eines Führerausweises (Vorjahr: 445'517). Davon gehörten 207'269 Führerausweise (45,1 Prozent) weiblichen und 252'731 (54,9 Prozent) männlichen Personen. Zudem waren 18'883 (19'166) Personen im Besitz eines Lernfahrausweises. (sha)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1