Sicherheitsfirmen
Im Aargau sind keine Söldnerfirmen aktiv

Die britische Privatarmee hatte sich im Juli unbemerkt in Basel niedergelassen. Sind solche Firmen vielleicht auch im Kanton Aargau aktiv. Der Regierungsrat hat es nun abgeklärt. Die Antwort lautet nein.

Merken
Drucken
Teilen
Demo in Basel gegen die Sicherheitsfirma Aegis

Demo in Basel gegen die Sicherheitsfirma Aegis

Keystone

So antwortet die Regierung heute auf eine Interpellation des CVP-Grossrates Herbert Strebel aus Muri.

Der Kanton sei in einer Arbeitsgruppe, die im Auftrag des Bundesrates bis Ende Jahr einen Bericht zu Sicherheitsfirmen vorlegen soll, die in der Schweiz ansässig sind und in ausländischen Kriegsgebieten mitmischen.

In diesem Zusammenhang hat der Kanton nun Abklärungen getroffen. Im Aargau seinen «keine Sicherheitsfirmen bekannt, die im Ausland an kriegerischen teilnehmen oder indirekt daran teilnehmen», teilt die Regierung Strebel mit. (rsn)