Grosser Rat

Grosser Rat gesteht Staatsangestellten 1,2 Prozent mehr Lohn zu

Polizisten bekommen nächstes Jahr mehr Lohn

Polizisten bekommen nächstes Jahr mehr Lohn

Der Aargauer Grosse Rat hat bei der Beratung des Budgets 2012 in erster Lesung einen wichtigen Zwischenentscheid getroffen. Er gesteht den Angestellten des Kantons 1,2 Prozent Lohnerhöhung zu.

Dies in einer Ausmarchung zwischen dem Antrag der vorberatenden Kommission für 1,0 und einem Antrag von Felix Jenni (GLP) für 1,2 Prozent. Der Entscheid fiel sehr knapp mit 70 : 67 Stimmen vorab der SP, der Grünen, der CVP und kleinerer Parteien zugunsten des Antrags Jenni. Zuvor schon waren die Anträge der Regierung für 1,5 und der SVP für lediglich 0,5 Prozent im Rat unterlegen.
In der Debatte hatten sich Finanzdirektor Roland Brogli und insbesondere die SP für 1,5 und im Gegensatz dazu die SVP für 0,5 Prozent eingesetzt.

Damit erhöht sich der budgetierte knappe Überschuss im Budget von 1,6 Millionen Franken um mehrere Millionen Franken. Dies bei einem Aufwand von rund 4,85 Milliarden Franken.

Die Debatte wird am Nachmittag zu Ende geführt. (MKU)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1