Gemeinderatswahlen
Drei Viertel der Aargauer Gemeinderatsmitglieder sind männlich – die Übersicht

Am Sonntag wird in vielen Aargauer Gemeinden gewählt. Vielleicht ist in der kommenden Amtsperiode der Frauenanteil höher – momentan liegt er nur bei rund 26 Prozent.

Dominic Kobelt
Drucken
Teilen

In 21 Aargauer Gemeinden ist der Gemeinderat ein rein männliches Gremium. Im Schnitt sind fast drei Viertel der Gemeinderatsmitglieder Männer. Allerdings gibt es eine grosse Ausnahme, die zeigt, dass es auch anders geht: In Elfingen besteht der Gemeinderat aus fünf Frauen – ein rein weibliches Gremium.

Das Amt des Gemeindeammanns wird in 178 der 210 Aargauer Gemeinden von einem Mann ausgeführt. Nur in 32 Gemeinden wird der höchste Posten von einer Frau bekleidet. Auf der Position des Vizeammanns sind es 155 Männer und 55 Frauen.

Die Daten

Das Departement Volkswirtschaft und Inneres des Kantons Aargau hat auf Anfrage der AZ die Anzahl männlicher und weiblicher Gemeinderatsmitglieder herausgesucht. Diese Daten stammen allerdings aus einem System im laufenden Betrieb, welches nicht für den Datenexport bereinigt wurde. Leichte Abweichungen sind deshalb möglich. Haben Sie einen Fehler entdeckt? Schreiben Sie ein Mail an dominic.kobelt@chmedia.ch

Aktuelle Nachrichten