Fusion
Gemeindefusion Zofingen-Uerkheim wieder im Gespräch

Der Zusammenschluss der beiden Aargauer Gemeinden Zofingen und Uerkheim steht laut einer Mitteilung durch die Exekutive der Bezirkshauptstadt Zofingen wieder zur Debatte. Möglich wäre eine Fusion auf Anfang 2014.

Fabian Dali
Drucken
Vielleicht schon bald um die Hälfte grösser: Die Stadt Zofingen im berner Aargau

Vielleicht schon bald um die Hälfte grösser: Die Stadt Zofingen im berner Aargau

Keystone

Nach einer gemeinsamen Besprechung des Anliegens durch die Projektleitung und die Exekutiven der beiden Gemeinden steht fest, «dass eine Wiederaufnahme des Zusammenschluss-Projektes Zofingen-Uerkheim für sie richtig und sinnvoll ist.» So steht es in einer Veröffentlichung auf der Website der Stadt Zofingen.

Grund für die neusten Entwicklungen bezüglich der Fusion sind die Diskussionen über die Vorlage des Regierungsrats zur Unterstützung von Gemeindezusammenschlüssen, die dem Grossen Rat anfangs Mai 2011 das erste Mal zur Lesung gegeben wurde. Dieser trifft sich im November zu einer zweiten Beratung der Vorlage, die für beide Gemeinden als Voraussetzung für eine Fusion gilt.

Zusammenschluss war bereits 2009 ein Thema

Gegen Ende 2009 wurde in den Gemeinden Zofingen und Uerkheim bereits einmal die Möglichkeit eines Zusammenschlusses geprüft. Als das erste Paket der Gemeindereform des Kantons Aargau (GeRAG) allerdings vor dem Grossen Rat scheiterte, verschwanden die finanziellen Anreize für beide Gemeinden und die Verhandlungen wurden auf Eis gelegt.

Zofingen diskutiert ausserdem die Möglichkeit einer Fusion mit der Nachbarsgemeinde Brittnau. Auch diese Entscheidung hängt massgeblich von der Entscheidung des Grossen Rates im November ab. Ein Zusammenschluss mit Brittnau würde dann allerdings erst auf den 1. Januar 2016 erfolgen.

Angenommen beide Fusionen würden durchgeführt, so würde sich die Einwohnerzahl der Gemeinde Zofingen, Bevölkerungswachstum nicht berücksichtigt, auf den Januar 2016 um mehr als 50 Prozent auf etwa 15‘000 Personen erhöhen.

Aktuelle Nachrichten