Zeihen

Zeihener Gemeinderat bezeichnet anonymes Flugblatt als rufschädigend

Ein anonymes Flugblatt wurde seinet Wegen in Umlauf gebracht: Franz Wülser.

Ein anonymes Flugblatt wurde seinet Wegen in Umlauf gebracht: Franz Wülser.

Nachdem Franz Wülser nach 24 Jahren im Amt freigestellt wurde, kam ein anonymes Flugblatt in Umlauf. Darin wurde «Die Macht eines Gemeindeschreibers im Dorf» angeprangert. Der Gemeinderat distanziert sich vom Flugblatt.

Der Gemeinderat distanziert sich in einer Mitteilung in aller Deutlichkeit von diesem anonymen Flugblatt: «Die darin gemachten Äusserungen sind plakativ und nicht fundiert. Zudem haben sie rufschädigenden Charakter.

Grundsätzlich hat der Gemeinderat nichts gegen die freie Meinungsäusserung, solange Anstand und Respekt gewahrt bleiben. So dürfte es denn auch keine Mühe bereiten, unter Meinungsäusserungen seinen Namen zu setzen.» (az)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1