Wölflinswil/Oberhof
Zehn Tage im Zeichen der Steine: Natur- und Kulturwoche steht bevor

Die vierte Natur- und Kulturwoche steht vor der Tür. Sie steht unter dem Motto: «Erde – Steine – Bodenschätze».

Merken
Drucken
Teilen
Auch bei den Jüngsten herrscht Vorfreude auf die Natur- und Kulturwoche im Benkental.

Auch bei den Jüngsten herrscht Vorfreude auf die Natur- und Kulturwoche im Benkental.

bi

Am kommenden Freitag, 30. Mai, fällt der Startschuss für die diesjährige Natur- und Kulturwoche, die bis zum Pfingstsonntag, 8. Juni, dauert. Das Programm ist äusserst vielseitig: Es bietet drei Ausstellungen (Eröffnung am 31. Mai um 17 Uhr), verschiedene Vorträge und Exkursionen und eine Postautofahrt zu den Jurasteinhäusern der vier Talgemeinden.

Für Sportliche stehen ein «Lauf und Bike» über Stock und Stein in die Jurawälder von Oberhof und ein Steinstoss-Wettbewerb auf dem Programm.

Daneben finden eine Stubete mit Volksmusik in der Studer-Schüür und ein Musikschulkonzert statt und es wird der Film «Die Alpen – unsere Berge von oben» gezeigt. Alle Veranstaltungen stehen unter dem Motto «Erde – Steine – Bodenschätze».

Juraparkfest am Sonntag, 1. Juni

Für das leibliche Wohl sorgen das Kaffi Fürenand am Dorfplatz, die Beiz in der Studer-Schüür Oberhof und ein Bistro beim alten Gemeindehaus.

Inmitten der Woche findet das vierte Juraparkfest am 1. Juni statt. Gegen 60 Stände mit Regionalprodukten werden vertreten sein. An der offiziellen Eröffnung wird Landammann Roland Brogli ein Grusswort sprechen.

Im Festzelt direkt am Platz sorgt an diesem Sonntag der Landfrauenverein für Speis und Trank. Besinnliche Noten werden am 6. Juni im «Ochsen»-Saal der Vortrag mit Lesung «Eine Handvoll Sternenstaub» von Lorenz Marti und der festliche Pfingstgottesdienst am 8. Juni in der Dorfkirche mit Chor und Orchester bieten. Das Detail-Programm ist unter www.naturundkulturwoche.ch ersichtlich. (bi)