Rheinfelden
Wohnungsmieter überrascht Einbrecher und wird dabei verletzt

Ein nach Hause kommender Bewohner überraschte drei Personen, welche sich in seiner Wohnung befanden. Dabei wurde der Mann leicht verletzt. Die mutmasslichen Einbrecher konnten bei der Ausreise nach Frankreich angehalten werden.

Merken
Drucken
Teilen
Der Wohnungsmieter wurde beim Gerangel mit den Einbrechern leicht verletzt (Symbolbild)

Der Wohnungsmieter wurde beim Gerangel mit den Einbrechern leicht verletzt (Symbolbild)

Keystone

Am Freitag kurz vor 18 Uhr kam an der Habich-Dietschy-Strasse ein Wohnungsmieter nach Hause. Als er die Wohnungstüre öffnete, stellte er zwei Männer sowie eine Frau in seiner Wohnung fest. Bei der Flucht der Personen, gab es ein Gerangel und dabei wurde der Bewohner leicht verletzt. Aufgrund der sofort eingeleiteten Fahndung mit Einbezug der Grenzwacht, konnte in der Folge am Grenzübergang Lysbüchel ein verdächtiges Fahrzeug kontrolliert werden. Die Insassen, eine 17-jährige Rumänin sowie ein 18 und 19-jähriger Rumäne, wurden festgenommen. (az)