Frick

«Wohn Ambiente» zügelt - und stellt sich neu auf

Barbara Meier, Inhaberin vom «Wohn Ambiente», wird ab September ihren Laden im Haus Odermatt führen.

Barbara Meier, Inhaberin vom «Wohn Ambiente», wird ab September ihren Laden im Haus Odermatt führen.

Nach 21 Jahren verlässt Barbara Meier mit ihrem Laden die Hauptstrasse und zügelt ins Haus Odermatt.

Wer derzeit am Deko- und Geschenkladen an der Hauptstrasse 49 vorbeiläuft, sieht an der Fassade ein Schild hängen: «Nachmieter gesucht». Barbara Meier, Inhaberin vom «Wohn Ambiente», wird nach 21 Jahren ihren Laden an der Hauptstrasse Ende Juni schliessen.

«Bereits vor etwa vier Jahren habe ich realisiert, dass das Geschäft mit Accessoires und Geschenken keine Zukunft hat», sagt Meier. Die Konkurrenz durch den Online-Handel, der ein viel grösseres Sortiment anbiete, sei einfach zu stark geworden. Schon länger habe sie nach neuen Räumlichkeiten gesucht.

Nun ist sie an der Bahnhofstrasse 11 fündig geworden. Im Haus Odermatt, einer Jugendstilvilla, wird sie am 6. September das «Wohn Ambiente» mit einem neuen Konzept eröffnen. «Der Schwerpunkt wird dort auf der Wohnraumgestaltung mit Farben und Textilien liegen. Dazu kommen noch ergänzend Accessoires», sagt Meier, die in den hellen und abgetrennten Räumen der Jugendstillvilla verschiedene Themenzimmer einrichten will. In den Zimmern «Raumgenuss», «Tischfinessen» oder auch «Badgeplätscher» können sich die Kunden so Inspiration für ihre eigenen vier Wände holen.

Zwar hat Meier Respekt vor der Veränderung, ist sich jedoch sicher, dass diese notwendig ist, um mit dem «Wohn Ambiente» für die Zukunft wieder gut aufgestellt zu sein.

Autor

Dennis Kalt

Meistgesehen

Artboard 1