Winter
Ostern bis Oktober: Bald wechseln wieder alle Pneus – wie sieht es bei den Fricktalern und Fricktalerinnen aus?

Es wird kälter im Fricktal – und laut Faustregel ist es Zeit, die Pneus zu wechseln. Die Pneuhäuser bereiten sich entsprechend auf einen Ansturm vor. Einige Fricktalerinnen und Fricktaler haben die Winterpneus schon montieren lassen – andere lassen sich noch Zeit. Das zeigt eine Umfrage in Frick.

Nils Hinden
Drucken
Teilen
In den kommenden Wochen stehen die Pneuwechsel an.

In den kommenden Wochen stehen die Pneuwechsel an.

Alessandro Della Bella / KEYSTONE

Vor drei Wochen hat der Herbst offiziell begonnen. Langsam macht sich das auch in den Temperaturen bemerkbar: Es wird immer kühler und winterlicher. Damit kommt auch die Zeit der Winterpneus wieder – schliesslich heisst die Faustregel ja auch: Ostern bis Oktober für die Sommerpneus. Während die einen schon neue Pneus montiert haben, warten andere noch zu.

Etienne Röthlisberger, 25, Wölflinswil

Etienne Röthlisberger.

Etienne Röthlisberger.

Nils Hinden/Aargauer Zeitung

«Ich habe ein altes Auto. Da mein Kumpel Garagist ist, mache ich den Reifenwechsel bei ihm. Ich habe mir Occasionsreifen bestellt, das ist günstiger und passt zu meinem Auto. Wenn die Reifen eintreffen, werde ich sie auch wechseln.»

Melanie Tröller, 35, Ueken

Melanie Tröller.

Melanie Tröller.

Nils Hinden/Aargauer Zeitung

«Bald bekommt unser Auto neue Pneus, ich habe letzte Woche einen Termin abgemacht. Dieses Jahr war etwas speziell mit den Pneus. Die Sommerreifen hatten nur einen kurzen Einsatz. Wir waren in der ersten Jahreshälfte so auf unseren Nachwuchs fokussiert, dass wir erst Anfang August von Winterpneus auf die Sommerpneus gewechselt haben.»

Daniel Pflugi, 56, Kaisten

Daniel Pflugi.

Daniel Pflugi.

Nils Hinden/Aargauer Zeitung

«Tatsächlich komme ich gerade vom Pneuwechsel. Heute Morgen hat ein Auto schon neue Pneus bekommen, morgen kommt noch das zweite Auto an die Reihe. Ich weiss, die meisten wechseln die Pneus erst Ende Oktober. Es wird aber schon kälter, bald soll es bis an die 1000-Meter-Grenze Schnee geben, da kann man die Pneus schon wechseln. Ein Vorteil ist auch, dass ich so dem grossen Ansturm aus dem Weg gehe.»

Massimo Fini, 67, Frick

Massimo Fini.

Massimo Fini.

Nils Hinden/Aargauer Zeitung

«Ich wechsle die Reifen an meinem Auto irgendwann in den kommenden Wochen. Einen genauen Termin habe ich aber noch nicht. Ich achte ausserdem darauf, dass ich mit den Reifen ökonomisch unterwegs bin.»

Adrian Matthys, 21, Möhlin

Adrian Matthys.

Adrian Matthys.

Nils Hinden/Aargauer Zeitung

«So, wie ich das jeweils mitbekomme, ist das immer ein riesen Ansturm, wenn alle ihre Pneus gleichzeitig wechseln möchten. Mich betrifft das allerdings nicht – oder noch nicht. Ich fahre kein Auto.»

Aktuelle Nachrichten