Am Mittwochnachmittag kurz nach 16 Uhr fuhr ein 70-jähriger Schweizer mit seinem Subaru von Rietheim herkommend auf der Umfahrungsstrasse Richtung Klingnau. Nach Ortseingang kam er von der Strasse ab, geriet nach links und kollidierte gemäss Kantonspolizei mit einem Bau. 

Der Unfallfahrer aus dem Bezirk Laufenburg blieb unverletzt. Ersten Ermittlungen zufolge dürfte der Autofahrer infolge Übermüdung verunfallt sein. Die Kantonspolizei nahm ihm den Führerausweis vorläufig ab. Er wird an die Staatsanwaltschaft zur Anzeige gebracht. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 12'000 Franken.