Zeiningen

Verirrtes Geschoss durchschlägt Scheibe von Bauernhaus

Ein Schussloch in einer Scheibe (Symbolbild)

Ein Schussloch in einer Scheibe (Symbolbild)

Eine verirrte Kugel hat am Samstag in Zeiningen die Scheibe eines Bauernhauses durchschlagen. Nach Angaben der Kantonspolizei Aargau hatten Unbekannte in einem nahegelegenen Steinbruch Schiessübungen veranstaltet. Gefährdet war niemand.

Diie Bewohner des Landwirtschaftsbetriebs entdeckten das Einschussloch am Samstag und riefen die Polizei, wie diese am Sonntag mitteilte. Bei den Ermittlungen wurde auch die Kiesgrube kontrolliert, wo sich Hülsen verschiedener Kaliber fanden.

Zudem gaben die Bewohner an, am Samstagmorgen Schüsse aus der Grube gehört zu haben. Das Projektil dürfte die Scheibe zufällig getroffen haben, vermutet die Polizei. Sie sucht Zeugen.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1