Kaiseraugst
Velofahrer wird beim Abbiegen von Autolenker gestreift und stürzt

Vor einigen Tagen stürzte ein Radfahrer in einem Kreisel, nachdem er von einem Auto gestreift worden war. Er zog sich dabei mittelschwere Verletzungen zu. Die Kantonspolizei sucht nun einen Augenzeugen, der Hilfe leistete.

Drucken
Teilen
Hier kam es zum Unfall.

Hier kam es zum Unfall.

Screenshot Google Street View

Der Verkehrsunfall hatte sich laut Kantonspolizei bereits am Samstag, 24. Oktober, um 12.40 Uhr auf der Landstrasse in Kaiseraugst ereignet. Dabei waren ein Velofahrer und ein Autolenker in Richtung Rheinfelden unterwegs.

Gleichzeitig müssen beide in den Kreisverkehr auf Höhe der Firma DSM eingefahren sein. Dabei kam es zu einer Streifkollision, wobei der 29-jährige Velofahrer stürzte und sich mittelschwere Verletzungen zuzog. Eine Ambulanz brachte ihn ins Spital.

Trotz Ermittlungen der Kantonspolizei ist der genaue Unfallhergang nach wie vor unklar. Die Kapo (Telefon 061 836 37 37) sucht daher einen Autofahrer, der unmittelbar nach dem Unfall anhielt und seine Hilfe anbot. Es handelte sich um einen höchstens 50-jährigen Mann in einem blauen Auto.

Aktuelle Nachrichten