Möhlin

Unfall auf der A3 mit drei Fahrzeugen – dreimal Totalschaden

Unfall auf der A3 bei Möhlin mit drei Fahrzeugen. Es gab keine Verletzte, an allen Fahrzeugen entstand hingegen Totalschaden. (Symbolbild)

Unfall auf der A3 bei Möhlin mit drei Fahrzeugen. Es gab keine Verletzte, an allen Fahrzeugen entstand hingegen Totalschaden. (Symbolbild)

Ein Lieferwagenfahrer verursachte am Donnerstagmorgen auf der A3 eine Kollision mit drei beteiligten Fahrzeugen. Verletzt wurde niemand.

Auf der A3 bei Möhlin ereignete sich am Donnerstagmorgen um 8.30 Uhr ein Unfall zwischen einem Auto und einem Lieferwagen. In Richtung Zürich fahrend prallte der Fahrer eines VW-Lieferwagens ins Heck eines BMW. Dieser kollidierte dann schleudernd mit einem Volvo. 

Die Beteiligten blieben unverletzt, an allen Fahrzeugen entstand hingegen Totalschaden. 

Die Kantonspolizei Aargau kann ein medizinisches Problem als Unfallursache nicht ausschliessen. Sie nahm dem 25-jährigen Lieferwagenfahrer den Führerschein zu Handen des Strassenverkehrsamtes ab. 

Die Bergung der Wracks dauerte bis gegen 10.30 Uhr. Der Verkehr konnte die Unfallstelle solange nur eingeschränkt passieren. (sae)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1